w2k dfü und zwangstrennung von t-online

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von mfccar, 3. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mfccar

    mfccar ROM

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    2
    hallo leute,

    habe folgendes problem. bin bei der Telekom und habe auch eine flat von t-online. alles läuft gut und ich bin nur am saugen, aber bei der zwangstrennung habe ich ein problem, egal ob ich per dfü oder mit der t-online software eingewählt bin. mein rechner mach bei der zwangstrennung ein reset und bootet neu. ich weiß nicht woran das liegen kann, denn mit winXP und win98se geht es wunderbar. sp 2 ist bei mir schon installiert.

    kann mir jemand helfen???

    danke
     
    buddy2002 gefällt das.
  2. bering3

    bering3 Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    16
    Hi,
    ich benutze selber T-Online, habe keine Probleme. Könnte wahrscheinlich an den Resourcen liegen. Eine Möglichkeit wäre, die T-Online Software zu deinstallieren. Diese , zugegeben recht bequeme Software, frisst ziemlich Ressourcen. Gehe seit Win98 deswegen nur direkt über DFÜ ins Netz. Kann Dir aber nicht garantieren, daß es daran liegt, weil ich unter Win2000 die T-Online Software nie installiert habe und zusätzlich RAM satt habe.

    Gruß
    bering3
     
    buddy2002 gefällt das.
  3. Obelix895

    Obelix895 Byte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    27
    hai

    Der T-Offline Treiber ist an einigen Stellen fehlerhaft.

    Als Alternative empfiehlt sich Rasppoe von Robert Schlabach. Einfach mal danach googlen. ABER: die Anleitung (englisch) GENAU durchlesen. Hatte das erste Mal einige Probleme, nu gehts extrem einfach :-)

    Obelix895
     
  4. MrBraindead

    MrBraindead Byte

    Registriert seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    107
    hey geil endlich einer der genau das selbe prob hat wie ich ich habe sogar bei t offline ALLE hotlines durchgenervt aber NICHTS
    ich habe herausgefunden dass das system nicht abstürzt wenn genug resourcen frei sind bei meinem neuen rechner mit 2 cpus ist das nicht so dramatisch aber bei meinem alten 400er selbst wenn ich GARNICHTS mache er stürzt ab die datei (der treiber) TDSLAdap.sys ist dran schuld!!
     
    buddy2002 gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen