W2K Mehrschirmbetrieb Elsa Winner 3000L

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von iCebird, 14. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. iCebird

    iCebird Kbyte

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    316
    Hi,

    wir rüsten von Win95 auf Win2000 um.
    Unter anderem auch 5 CAD Plätze. Da ich mich noch 1-3 Monate gedulden muß bis neue Rechner eintreffen :-( muß ich die alten Kisten (oder W2K) dazu bewegen mit den Elsa Winner 3000L zwei Bildschirme anzusteuern.
    Die Knowledgebase von MS gibt da leider nicht viel her, oder ich verstehs einfach nicht.
    Da es keine Treiber explizit für diese Karten gibt bindet W2K diese als S3 Virge DX/VX ein. Dies ist eigentlich auch kein Problem da dieser Graphikchip verbaut ist.
    Leider läßt sich W2K aber nicht überreden den 2. Bildschirm (die 2. Graphikkarte) anzusprechen. Bei einer Testinstallation hab ich 2 Tage rumgemacht ohne Erfolg. Danach mußte ich leider wieder Win95 herstellen da der Kollege dann aus dem Urlaub zurück war. Zwischen den Jahren soll die Umstellung von statten gehen und bis dahin bräuchte ich ein bischen Input ;-)
    Win 98 erkennt und aktiviert die beiden Karten (auch mit S3 Treiber) automatisch, W2K leider nicht. MS schreibt irgend etwas von VGA deaktivieren, auf der 2. Karte, was auch immer damit gemeint ist.
    Ich hab bei Elsa einen Treiber für NT 4.0 gefunden der die Mehrschirmfunktionalität unter NT gewährleistet, kann ich den vielleicht unter 2000 benutzen?
    Fragen über Fragen und hoffentlich ein paar Antworten ;-)
    Vielen Dank schon mal im voraus

    Ralf
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen