W2k will nicht auf meinem System

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Dr301265, 3. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dr301265

    Dr301265 Byte

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    24
    Hallo Leute,

    W2k will bei meinem System einfach nicht laufen. Die Installation verläuft problemlos. Das habe ich schon mehrfach ausprobiert. Bei den erste malen hatte ich noch eine 4GB Platte, wobei nach "erfolgreicher" Installation das System im Startbildschirm einfrohr (der blaue Balken, der immer durchläuft blieb stehen) und nur der Reset knopf brachte den Neustart. Jetzt mit 30GB Platte kommt er immerhin bis zum Ende des Fortschrittbalkens, dann kommt aber nichts mehr, der Bildschirm wird schwarz, auch jetzt hilft nur Reset. Nur im abgesicherten Modus und im VGA Modus startet er ohne das der Bidschirm schwarz wird. Im Gerätemanager sieht alles in Ordnung aus (keine ? o. !). Mein System sieht folgendermaßen aus:

    Asus P5A
    K6-II 500
    Erazor II
    Seagate 30GB
    Creativ Soundblaster Audio PCI 128
    2 Netzwerkkarten
    Toschiba CD-Rom
    SD-Ram 3 * 128MB cl2 IBM

    würde mich sehr freuen, wenn von euch jemand einen guten Tip hätte, W98SE läuft auf dem System hervoragend, warum nicht W2k?

    Vielen Dank schonmal im Voraus

    Chris
     
  2. Jurgen

    Jurgen Byte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    38
    Hi,
    habe auch xpert 128 unter W2K am laufen gehabt ohne Probleme.
    Gruesse
    Juergen
     
  3. PC-PROFI-75

    PC-PROFI-75 ROM

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    3
    Servus

    hab ich doch gesagt funkt. 100%.

    Bis denne Gruß Berni
     
  4. Dr301265

    Dr301265 Byte

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    24
    Hallöchen,

    die Grafikkarte war der richtige Tip. Obwohl Sie als ErazorII erkannt wird und keine Probleme angezeigt werden. Habe mir nen 2000er Treiber runtergeladen und installiert. Jetzt startet W2k.

    Vielen Dank

    Gruß

    Chris
     
  5. Belinea6

    Belinea6 Byte

    Registriert seit:
    9. Februar 2002
    Beiträge:
    21
    Hey,
    selbe Problem wie bei mir, Grafikkarte war schuld (ATI XPERT 128) obwohl Hersteller versicherte ist W2K tauglich, Treiber Update brachte bei mir aber ncihts nur eine neue Karte.
     
  6. PC-PROFI-75

    PC-PROFI-75 ROM

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    3
    Servus,

    ganz einfach W2k unterstützt nicht richtig deine Grafikkarte, W2k sucht sich denn besten Treiber für die Karte selber aus aber meistens nicht denn aktuellen Grafikkarten Treiber.
    Du solltest mal einen neuen Grafikkarten Treiber Downloaden, w2k im VGA Modus starten und dann denn Treiber installieren, funkt 100%, mir ist dieses Problem bestens bekannt, war bei mir auch so.
     
  7. Obelix895

    Obelix895 Byte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    27
    hai

    hmmm....

    so wie ich das mitbekommen habe, gibt es ein Treiber-Problem, da er im abgesicherten Modus keine Treiber lädt und normal startet.
    Ich vermute 2 Möglichkeiten:
    1. Treiber sind/ist nicht Win2k kompatibel
    2. deine Netzwerkkarten haben ein Problem mit der IP-
    Konfiguration unter Win2k (läuft bei Win98 etwas anders ab)

    Ich schlage vor, die Hardware auf ein absolutes Minimum zu reduzeiren und dann zu booten. Startet Win2k, dann nach und nach Karten usw anschliessen, bis er wieder zu spinnen anfängt.
    Damit wäre der "Verursacher" erstmal gefunden und kann mit neuen Treibern versorgt neu eingerichtet werden.

    Gruß
    Obelix895
     
  8. Alegria

    Alegria Kbyte

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    423
    Welche BIOS-Version hat Dein Board?
     
  9. Dr301265

    Dr301265 Byte

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    24
    Hallöchen,

    jetzt habe ich die 3 RAM}s einzeln ausprobiert, jedes jeweils in jedem der 3 Steckplätze für sich allein. Das System verhielt sich bei allen 9 Testläufen genauso wie vorher. Es will scheinbar mit W2k absolut nicht. Einen RAM-Fehler kann ich mir auch nur schwer vorstellen, da W98 ohne nennenswerte Probleme läuft und die Installation von W2k ohne irgendeine Fehlermeldung erfogreich abgeschlossen wird. Aber bei so einem Fehler muss man halt wirklich alles ausprobieren um vieleicht irgendwann die tatsächliche Ursache herauszubekommen.

    In meinem Bios finde ich:

    "Load Setup Default" und
    "Load Bios Default"

    welches sollte ich probieren?

    Gruß

    Chris
     
  10. SoF

    SoF Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    1.001
    dann würde ich mich obelix anschließen und sagen einen ram streifen raus - oder sogar 2. is zwar lahm, aber dann weißte ob\'s daran liegt. dann würd ich mal im bios die fail safe defaults loaden. das bringt manchmal auch was...tunen kann man das ding dann später wieder...

    ...Greetz SoF
     
  11. Obelix895

    Obelix895 Byte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    27
    hai

    An der Leistung liegt es mit Sicherheit nicht. Hab hier 350 Mhz und alles läuft perfekt.
    Ein ähnliches Problem hatte ich auch mal, bis ich einen kaputten RAM-Streifen entfernt habe und die anderen auf "3" gestellt hab. Dann lief wieder alles.

    Obelix895
     
  12. Dr301265

    Dr301265 Byte

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    24
    Hallo SoF,

    habe gerade die NW-Karten ausgebaut, W2k-Partition gelöscht, neu erstellt, formatiert und neu installiert. Genau wie schon öfters mit "Erfolg", wie das System meldet. Der Fehler bleibt der gleiche, am Ende des Fortschrittbalkens wird der Bildschirm schwarz und nichts geht mehr. Ich dreh bald durch!

    Gruß

    Chris
     
  13. Dr301265

    Dr301265 Byte

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    24
    Hallo SoF,

    ich werde deinen Tip mal probieren, wenn ich mal wieder ein paar Stündchen Zeit überhabe. Schade daß es keine anderen Lösungsvorschläge gibt, die weniger zeitaufwendig sind. Trotzdem Danke.

    Chris
     
  14. SoF

    SoF Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    1.001
    du sollst nicht die netzwerkkarten einfach deaktivieren - dafür ist es schon längst zu spät!
    du sollst sie komplett aus dem system nehmen und dann deine platte formatieren und komplett neuinstallieren!!!
    dann die treiber für die karten und dann die netzwerkkarten rein!

    Greetz SoF
     
  15. Dr301265

    Dr301265 Byte

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    24
    Hallo SoF,

    vieleicht hast du ja recht wegen der Systemleistung. Ich habe aber auch schon Rechner mit ähnlicher Konfiguration gesehen, bei denen das funz}t. Ich werd mal versuchen die NW-Karten zu deaktivieren.

    Jetzt habe ich die NW-Karten im Gerätemanager deaktiviert, das Problem bleibt das selbe.

    Danke für die Antwort

    Chris
    [Diese Nachricht wurde von Dr301265 am 03.02.2002 | 04:35 geändert.]
     
  16. SoF

    SoF Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    1.001
    deinstallier mal alles und nehme die netzwerkkarten raus. danach wieder installieren.
    wobei ich bei dem system mangels leistung nicht unbedingt 2000 installieren würde...

    ...Greetz SoF
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen