W32/Blaster.worm.a

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Neo_80, 3. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Neo_80

    Neo_80 Byte

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    104
    Ich habe zum W32/Blaster.worm.a mal eine Frage:

    Ich war beim damaligen auftreten dieses Schädlings leider einer von denen, die ihn im System hatten (Win2k SP4) :aua:

    Mein Virenschutz (OfficeScan von TrendMicro) hatte ihn dann auch gleich gefunden und beseitigt. Die MS-Updates habe ich danach auch gleich eingespielt. Das Tool von Symatec zum Aufspüren und Beseitigen dieser Plage habe ich trotzdem nochmal durchlaufen lassen, gefunden hat es den Blaster aber nicht mehr.

    Nun habe ich mir heute den McAfee Stinger 2.1.0 gezogen und einfach mal mein System prüfen lassen - und der fand folgende Datei im "System32" Verzeichnis: TFTP1456 (W32/Blaster.worm.a)

    Nun meine Frage: ist das nur noch eine Restspur oder hatte ich den W32/Blaster.worm.a immer noch im System sitzen? :confused:



    Danke, Neo
     
  2. TABANO

    TABANO Kbyte

    Registriert seit:
    18. März 2003
    Beiträge:
    284
    achso! :eek:

    DAS wusste ich nicht:nixwissen:
    Wieder was dazugelernt; danke Steele :spitze:
     
  3. Neo_80

    Neo_80 Byte

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    104
  4. Neo_80

    Neo_80 Byte

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    104
    Kann mir keiner helfen? :motz:
     
  5. Gast

    Gast Guest

    So ein UNSINN!
    Man kekommt Blaster nicht auf einer Seite, sondern von anderen infizierten Rechnern (das Internet besteht nicht nur aus Webservern sondern auch grob geschätzt 80-100 Mio. Privatrechnern gleichzeitig).
     
  6. TABANO

    TABANO Kbyte

    Registriert seit:
    18. März 2003
    Beiträge:
    284
    ich denke, den könntest du auf der windows-update-page bekommen haben.
    Wenn du nämlich noch nicht den Blasterpatch im Rechner hast, bekommst du den Blaster in ca. 3 Sekunden auf dieser Seite - leider.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen