W98 schaltet nicht ab

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von wolle17, 16. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wolle17

    wolle17 Byte

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Beiträge:
    63
    Hallo,
    habe eine Frage zu W98;
    Bei meinem Bekannten schaltet der PC nicht mehr automatisch aus, er muß hinten den Netzschalter betätigen, wenn am Monitor der Hinweis kommt "der Computer wird ausgeschaltet".
    Er behauptet er hat nichts installiert, und sonst nichts besonderes gemacht. Vorher hat er aber von selbst ausgeschaltet.
    War leider auch noch nicht vor Ort, da es zu weit weg ist.
    Er geht allerdings ins Internet mit diesem PC um seine Bankgeschäfte zu tätigen.

    Kann es eventuell ein Virus sein?

    Vielen Dank im voraus um jede Antwort.

     
  2. Gast

    Gast Guest

    Einen Virus halte ich eher für unwahrscheinlich. Möglicherweise hat er im Bios die Einstellungen für ACPI verstellt oder Patches geladen, die das Herunterfahren betreffen. Davon gib's einige ;)
    .
     
  3. someone else

    someone else Guest

    Start > Ausführen > msconfig > Allgemein > Weitere Optionen > Schnelles Herunterfahren deaktivieren: Häkchen setzen.
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Reingefallen ;) Die Option gibt's bei 98 nicht, sondern nur bei ME. :p
     
  5. someone else

    someone else Guest

    HKEY_LOCAL_MACHINE\ System\ CurrentControlSet\ Control\ Shutdown den Wert "FastReboot" ändern von "1" auf "0".
     
  6. someone else

    someone else Guest

    Hat man unter Win98 SE das Shutdown Supplement installiert, fehlt der oben genannte Eintrag in msconfig.
     
  7. Gast

    Gast Guest

  8. hazzard

    hazzard Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2002
    Beiträge:
    240
    Hallo

    Wenn nichts hilft schau mal Hier

    Gruß hazzard
     
  9. Gast

    Gast Guest

     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen