1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wärmeleitpaste/-pad für EKL Blade XP Papst

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von CK1ne, 11. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CK1ne

    CK1ne ROM

    Registriert seit:
    11. März 2004
    Beiträge:
    1
    Hallo Zusammen!

    Ich hab mir grad meinen Computer bestellt... nur der Kühler fehlt noch. Ich habe mich für einen EKL Blade XP Papst CPU-Kühler mit Kupferplatte entschieden. Bestellen will ich ihn bei Electronis.
    Die haben mir auf meine Frage, ob denn nun Wärmeleitpad/Wärmeleitpaste oder nix dabei ist nicht geantwortet, drum jetzt meine Fragen:

    1. Ist es üblich, nur den Lüfter & den Kühlkörper zu verkaufen, oder ist da normal auch ein Wärmeleitpad/-paste dabei.

    2. Wenn jetzt nix dabei ist, welche Wärmeleitpaste/-pad würdet ihr mir empfehlen. Ich habe einen Athlon XP Barton 2800+ und kein overclocking vor. Ich habe mal (in der CT?) gelesen, das Wärmeleitpaste mit Kupfer-"stückchen" schlecht ist und dass es darauf ankommt wie die Kontaktfläche zum Kühlkörper ist (Alu oder Kupfer... bei mir ist es Kupfer).

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

    Gruß,

    Christoph


    P.S.: Ach ja, wenn das weiterhilft, ich hab ein Asus A7N8X v2.0 deluxe Motherboard
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Das beim EKL mitgelieferte Pad ist ein ziemlich leistungsfähiges Pad. Solltest du wirklich auch jedes Quentchen an Kühlleistung vom Kühler fordern (wg. extremen Übertakten), dann Wärmeleitpaste und da dann Arctic Silver 5.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen