1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wärmeproblem?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Swatch, 26. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Swatch

    Swatch Kbyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    464
    Hallo!
    Ich besitze ein Tagan TG 380 U01.
    Wenn ich nach ca. einer Stunde Dauerbelastung meine Hand an den hinteren Lüfter dieses Netzteils halte, ist es im Vergleich zum Computerstart doch recht warm dort. Ich weiß, dass dieses Netzteil aufgrund der langsam drehenden Lüfter ein bisschen wärmer wird, nur frage ich mich ob es nicht ZU warm wird...
    Mein Gehäuse ist übrigens gut belüftet.

    Ich würde mich über jegliche Stellungnahmen (am besten von Leuten mit dem gleichen Netzteil) freuen!


    Mit freundlichen Grüßen!

    Swatch
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Moin
    Das NT steuert die Lüfter abhängig von der Last! Wenn es viel zu tun hat, wird das schonmal verdammt warm, ist aber normal! Wenn das Gehäuse vernünftig belüftet ist, brauchst du dir da keine Sorgen machen, das NT kann das ab! ;)
     
  3. Swatch

    Swatch Kbyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    464
    Gut, da bin ich beruhigt, danke!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen