Wahlvorstand bei SAP bestimmt - Betriebsrat in acht bis zehn Wochen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von gyniko-onkel, 31. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gyniko-onkel

    gyniko-onkel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    566
    :ironie:
    Doch so schnell ???

    Welche wichtigen Entscheidungen müssen denn voher noch getroffen werden, bei dem ein Betriebsrat "stört" ?
     
  2. wpasternak

    wpasternak Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juni 2001
    Beiträge:
    145
    Hat damit garnichts zu tun. Die Installation eines Betriebsrats besteht aus verschiedenen Punkten, Betriebsversammlung, Einsetzen des Wahlvorstandes, Wahllisten erstellen, Aushänge usw.. Es geht da um gesetzliche Mindestfristen die eingehalten werden müssen, ist man nämlich in irgendeinem Punkt zu schnell ist die ganze Wahl rechtsunwirksam.

    Scließlich sollen sich ja auch Kandidaten melden, diese müssen Stützunterschriften bei den wahlberechtigten Arbeitnehmern sammeln, Widerspruchsafristen etc. etc., ist ein bürokratischer Monsterakt wie so vieles andere leider auch.
     
  3. gyniko-onkel

    gyniko-onkel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    566
    Ich bitte Dich !!
    Eine Gruppe von Mitarbeitern wollte einen Betriebsrat haben.
    Die konnten sich ziemlich sicher sein das auch durch zu kriegen weil SAP sonst rechtswidrig handeln würde.
    Unter solchen Voraussetzungen sollen die kein bisschen Vorarbeit geleistet haben?
    Wenn dem so sein sollte, brauchen diese Schläfer gar nicht erst anfangen bzw. weiter machen...
     
  4. wpasternak

    wpasternak Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juni 2001
    Beiträge:
    145
    Ob die Vorarbeit geleistet haben ist völlig Jacke wie Hose. Die Fristen sind ebenso gesetzlich geregelt, und wird sich nicht daran gehalten (zu früh der nächste Schritt vollführt), dann ist die Wahl ungültig. Sie DÜRFEN das also gar nicht schneller machen.

    Sollte eigentlich aus meinem ersten Post hervorgegangen sein - sofern man diese relativ wenigen Worte mit der nötigen Aufmerksamkeit liest.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen