1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Wahnsinn!

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von tune, 19. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tune

    tune Byte

    Registriert seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    115
    Mein analog-Internetzugang funktioniert seit Wochen nicht mehr. Nach jedem einloggen (das einloggen funzt prächtig) bringt der Internet-Explorer folgende Meldung: "Server oder DNS nicht gefunden". Nach mehrstündigen Telefonaten mit dem Provider musste ich den PC zur Support-Stelle des Providers bringen. Dort meinten sie, dass der PC mit Tuning Software überhäuft ist, und darum das Modem nach dem Einloggen abgewürgt wird. Ein Bekannter von mir ist Netzwerkadministrator und meint, dass das fast unmöglich seie. Nach der deinstallation von zwei Programmen (PC Accelerator und ZoneAlarm) tritt das Problem immer noch auf. Ich habe bereits Windows neuinstalliert, eine neue Internetverbindung errichtet und das Modem an einen anderen Port angehängt, doch es funzt immer noch nicht.
    Was soll ich tun, denn ich fühle mich verlassen und einsam ohne Internet?
     
  2. tune

    tune Byte

    Registriert seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    115
    Mein Provider heist "Magnet.com", und ist in der Schweiz ansässig (wir Schweizer sind mit den mit den Internet-Zugängen noch etwas hintendrein). Mein Modem heisst sinnlicherweise "56K Fax and Datamodem" und ist von einem Hersteller, der Unbekannt ist. Das Modem funzt mit allen verschieden Treibermn, sogar als Standartmodem. Am Modem kann es aber nicht liegen, denn das wurde an verschiedenen anderen PC ausprobiert.
    Vielen Dank für deine Hilfe
    Tune
     
  3. tune

    tune Byte

    Registriert seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    115
    Hi Joschman,
    vielen Dank für deine Antworten, sobald ich wieder Zugaang zu meinem eigenen Rechner habe, werde ich alles ausprobieren. Ich glaube, nächstes Mal werde ich mich ehehr an das Forum richten, denn hier wird mir wenigstens richtig geholfen. Das mit den TCP/IP-Einstellungen habe ich bereits probiert, hat jedoch nicht funktioniert.
    Gruss Tune
     
  4. Profus

    Profus Guest

    Hi,

    hatte das gleiche Problem, allerdings mit DSL. Ist vielleicht keine perfekte Lösung, aber ich habe dann Netscape benutzt und damit klappte es dann. Jetzt hab ich WinXP und das Problem auch nicht mehr. Allerdings klappte die Neuinsstallation des IE vorher auch nicht.

    Gruß
    Profus
     
  5. joschman

    joschman Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2001
    Beiträge:
    57
    Cleanup\'...

    So, ich hoffe,das kann Dir bei der Lösung Deines Problems helfen.

    Gruß
    JJ
     
  6. turp

    turp Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2000
    Beiträge:
    816
    Was hast Du wie eingerichtet?

    Stimmen die Einstellungen des COM-Ports mit den Einstellungen des Modems überein oder steht der Port vielleicht auf z.B. 9600?

    Hast Du in der DFÜ-Verbindung nur TCP/IP aktiviert?
    Hast Du "Am Netzwerk anmelden" aktiviert/deaktiviert?
    Hast Du Datenkomprimierung DFÜ oder Modem eingeschaltet?

    Soweit zur Hardwareseite.

    "(das einloggen funzt prächtig) "
    Bleibt die Verbindung dann offen und nur der IE findet das Web nicht?
    Unter Internetoptionen -> "keine Verbindung wählen" und unter "LAN Settings" nichts eintragen oder markieren.

    Nun noch das Netzwerk.

    Ist TCP/IP für DFÜ eingerichtet?

    Gib mal mehr Details z.B. OS, Provider, Modem etc.
     
  7. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    901
    Hallo tune,

    hast dus schon mal mit einer Minimalkonfiguration (gleich nach der Neuinstallation) versucht? Das mit dem *überhäuft und abgewürgt* halt ich auch für unwahrscheinlich, aber trotzdem sind alle Progs, die irgendwie in die Internetverbindung eingreifen *können*, verdächtig.

    Gruß
    frederic
     
  8. tune

    tune Byte

    Registriert seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    115
    Vielen Dank, aber leider habe ich das auch schon probiert. Ich bin langsam am verzweifeln und frage mich, wer daran die Schuld trägt.
    Gruss
    DA
     
  9. joschman

    joschman Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2001
    Beiträge:
    57
    Shalömchen

    Ich weiß nicht,ob es was bringt,aber trag doch mal einen Proxy-Server ein, bzw. benutze Multi-Proxy.

    gruß
    JJ
     
  10. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, hast Du mal die Einwahl über einen anderen Provider (z.B Freenet by call 010191929 - musst Dich registrieren lassen, sonst ist das teuer ... 0,02505 ?/Min danach0,0129 ?/Min. - rund um die Uhr ) versucht ? Welche Tuningsoftware soll das sein, die Deine DFÜ-Verbindung kappt ? Gibt es irgendwelche Hardwarekonflikte auf Deinem Rechner - wie sind die IRQ}s belegt ? MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen