Wahre Worte über MS, Linux, etc

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von blueside, 12. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. blueside

    blueside Byte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    22
  2. cirad

    cirad Kbyte

    Registriert seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    509
  3. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    einer der die wahrheit sacht

    super
     
  4. Gast

    Gast Guest

    (Aus dem zitierten Artikel)

    Das wäre dann ja wohl das Ende von freier Software... und die Softwareindustrie würde zur Risikoabfederung die Preise drastisch erhöhen müssen.
    Abgesehen davon gibt es so viele Hardwarekonfigurationen, daß nur ein ziemlicher Klugbeutel (um unhöflichere Ausdrücke zu vermeiden) behaupten kann, man könnte eine Software zu 100% sauber und sicher programmieren.

    Zusatz: Zur Sicherheit einer Software gehört immer die Anwendung von Brain 1.1 des Anwenders. Sicherheit "out of the box" wird wohl immer ein Traum bleiben... weil Sicherheit anhand gegebener Szenarien definiert werden muß. Und die werden sich von Anwender zu Anwender eben unterscheiden.

    MfG
    Vimes
     
  5. Fluw

    Fluw Byte

    Registriert seit:
    27. April 2004
    Beiträge:
    39
    Da kann man nun - siehe alle threads zu dem Thema - trefflich streiten !
     
  6. Zaeggu256

    Zaeggu256 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2002
    Beiträge:
    986
    Mann kann auch fragen:

    Wie kann man von Menschen, die ja bekannterweise nicht perfekt sein können, etwas Perfektes erwarten?

    Antwort:

    Unmöglich, da ja der Perfekte Mensch noch nicht mal Geboren wurde, und dies wird sich auch nicht ändern!


    :mussweg:
     
  7. Doofchen

    Doofchen Kbyte

    Registriert seit:
    30. August 2003
    Beiträge:
    277
    Hallo Zusammen,

    meiner bescheidenen Ansicht nach sind viele, Software-Probleme der Betriebssysteme eigentlich Hardware-Probleme!!!

    Solange Stacks, Daten und Befehle in EINEM Adressraum beheimatet sind (und nicht von der Hardware kontrolliert werden) wird es immer ungewollte Überschneidungen (Bugs) geben!

    So genial der Ansatz ursprünglich auch war, heutzutage wird er im Zuge der Komplexität und Vielfalt der SW zum Fluch.

    Doofchen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen