1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Waibel - gibts die noch, oder pleite?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Magrange, 7. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Gibts die Firma Waibel eigentlich noch?

    Oder sind die inzwischen vom Markt verschwunden?
     
  2. Martin15

    Martin15 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    1.022
    Also ich habe mir alles durchgelesen, aber ich weiß immer noch nicht "warum" Waibel pleite gemacht hat und verschwunden ist?? Oder habe ich was überlesen?? Waibel war Intel voraus durch Stickstoff Kühlung, hatte bessere PC zu günstigeren Preisen. Also wieso???

    Martin
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.607
    Weibel war einer der innovativsten PC-Hersteller. Die bauten einen 400MHz K6-3 mit Stickstoffkühlung, der dann 600MHz hatte. Da kam damals kein Pentium 3 dran. Auch jagten die einen Athlon 650 mit Stickstoffkühlung auf 1GHz 1999, lange bevor Intel und AMD reguläre 1GHz-CPUs im Angebot hatten.
    Heute ist nur noch der Preis im Massenmarkt entscheidend. Es interesiert keinen mehr ob der PC-Schrott illegal in der Dritten Welt entsorgt wird. Irgendwie ist das traurig. Na, wenn in Deutschland keine Autos mehr gebaut werden, weiß auch der letzte, was hier falsch gelaufen ist.
     
  4. Kajton

    Kajton Byte

    Registriert seit:
    20. November 2003
    Beiträge:
    34
    Waibel war auf jeden Fall richtig gut.Mein Computer Fritze ist ein ehemaliger langjähriger Waibel Mitarbeiter der sich Selbstständig gemacht hat.Kann ich nur weiter empfehlen.

    www.forcetec.de

    Mfg
     
  5. Darklord

    Darklord Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2000
    Beiträge:
    684
    Man kennt Waibel nicht?
    Tststs... Aber so wichtig ist das ja auch nicht.

    Ein Kumpel von mir hat sich da einen PC gekauft: Superteil. Obwohl der Athlon 1400 drin ist, der Grill schlechthin, ist der PC superleise! Klasse Lüftung.
    Läuft seit Jahren wie eine 1....
    Unabhängig davon frage ich mich noch heute, was mein Kumpel mit dem PC wollte... Er spielt nicht, er macht nix aufwändiges, surft nur, etwas html, Briefe schrieben etc...
    Damals war ich neidisch, heute hat er außer dem Raidsystem nichts mehr, worin er mich übertrifft...
    Hach, immer diese Schwanzvergleiche... :D ;)
    Wären die nicht Pleite, würde ich meinen nächsten PC von denen bauen lassen...
    Immer Spitzenplätze bei Tests in verschiedenen Zeitschriften damals...
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Jepp, auf jeden Fall die Consumer-Reihe kommt von Medion.

    Die paar ALDI-PC?s lassen sich in 5-6 Wochen zusammenschrauben und der Rest an PC?s die via "Ichbindochnichtblöd", Saturn, Karstadt und Co. verkauft werden, füllen doch die Produktion nicht wirklich aus.

    Als "Lückenfüller" werden dann halt Fremdmontagen für manch namhafte Hersteller durchgeführt.
     
  7. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Wie, HP Computer werden bei Medion gebaut? Hab ich was verpasst? Aber Hewlett Packard hat doch nix mit Mdeion zu tun, oder?
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Er wird bei Medion gebaut ...

    Medion ist von mir ?nen Steinwurf weg ... was ich da höre und sehe *HändevordenKopfschlagundnurnochdenKopfschüttel*, das gilt sowohl für die Fertigung (alle Bereiche), den Ver- u. Einkauf, aber insbesondere den Support-Bereich.

    In dem Laden würde ich mich gern mal für 1 Jahr als Unternehmensberater "austoben" dürfen ... unflexibel, unproduktiv, kostenintensiv, ... der "Laden" existiert nur, weil er in Mengen zu Superpreisen kauft, ansonsten wäre Medion schon lange Pleite - so meine Meinung.
     
  9. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Bei dem HP Pavilion a596 sah ich keine Schwachstelle. Vielleicht ein bisschen das Mainboard, weil es nur nen SiS-Chipsatz hat. Trotzdem in jeder Hinsicht ein Renner. Dann gucken wir uns zum Vergleich die Computer von Vobis an. Das beste, was die an Grafikkarten zu bieten haben, ist eine FX 5200!!! Das ist ein sehr bedauernswerter Haken. Bei Aldi sehe ich die Schwachstelle auch in den Grafikkarten, weil sie nur OEM-Zeugs verkaufen, wo man die Treiber erst umwandeln muss. Für mich verlieren Vobis und Aldi an Boden.
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Waibel hatte mit den diversen "Sprinter" Modellen, sowohl DELL, Gateway, Compaq und Co. das fürchten gelehrt.

    Denn Waibel hatte bei den meisten PC?s ein sehr ausgewogenes Preis-/ Leistungsverhältnis - wo aber auch eigentlich alles stimmte, Speed ohne Ende zu einem wirklich günstigen Preis.

    In mancherlei Hinsicht kann sich da auch heute noch was die Ausgewogenheit anging, ein ALDI-PC, DELL aber erst Recht Vobis und Co. hinter verstecken. Denn einen "Haken" hat man da meist nur bei den wirklich als "Billig" zu bezeichnenden Varianten gefunden.
    Aber auch dieser Markt wollte von Waibel ja bedient werden.

    Zumindest mir hat sowohl die Kalkulation aber auch die System-Zusammenstellung als solches, damals manches Mal "Kopfschmerzen" bereitet.
     
  11. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Ja, ich weiß. Aber wenn Waibel bis dato die besseren PC's hatte, warum wollte Waibel dann keinen Vergleich?
     
  12. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Du darfst natürlich nicht außer Acht lassen,das zu den Zeiten Aldi noch nicht so viel mit Hardware im Sinn hatte
     
  13. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Also waren die im Grunde schon schlechter, als die von Aldi? Weil, Compaq und Vobis bieten in keiner Hinsicht vergleichsweise schnelle Computer, vor allem bezogen auf die Grafikkarte!
    Compaq ist ja jetzt mit HP fusioniert. Die bauen keine schlechten Computer. Den letzten guten, den sie hatten war im August der HP Pavilion a596. P4 2,6Ghz FSB 800Mhz, 512MB Ram, Radeon 9700, 120GB (7200U/min; 8MB)... Für 849Euro. Der war sehr interessant. Gabs im Saturn. Bei Media-Markt gabs den für 799 Euro, aber mit nur 256MB Ram.
     
  14. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    die Systeme von Waibel waren nicht schlecht,aber gegen Aldi wollten die nicht antreten......sondern gegen Compaq und Vobis
     
  15. fabifri

    fabifri Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    667
    was bauten die den für systeme? besser oder schlechtere als aldi(zu dem zeitpunkt als es waibel noch gab)?
    ich hab noch nie etwas von waibel gehört.
    mfg fabifri
     
  16. Martin15

    Martin15 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    1.022
    Vielleicht war ALDI nur billiger oder auch bekannter als Waibel...kenne die Marke nämlich auch nicht :D

    Martin
     
  17. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Sind die an Aldi pleite gegangen? Dann hatte Aldi ja doch bessere Kisten!?
     
  18. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Die haben sehr gut optimierte und schnelle Computersysteme gebaut. Immer Spitzenwerte bei Vergleichstests.

    Vermutlich bis so Supermarktketten wie ALDI ihre Mistmühlen unter das Volk gestreut haben.
    Die Domain ist abgeschaltet: http://www.waibel.de/

    Grüße
    Wolfgang
     
  19. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Wer oder was ist WAIBEL?
     
  20. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Ähm, und dann sollen sie gegen Aldi - PCs nicht angekommen sein?
    *hust* - *hüstel* ------------ :rolleyes:

    Benutze mal die Suche und lies dir die Beschwerden und alten Probleme diverser *Sprinter*-Besitzer mal durch ...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen