Wann PC und überhaupt?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von DjHans, 30. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DjHans

    DjHans Byte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    20
    Hi, also ich habe leider einen Celeron 2,6GHz mit 400FSB und 128KB Level2Cache. Dazu hab ich das Motherboard L4IPEA2 von Elitegroup mit dem Chipsatz Intel: 82845PE. Als Grafikkarte eine 9600Pro und 512 MB RAM DDR 333 Infineon. Ein 400 Watt Netzteil. Ich hab zwar keine Ahnung von welchem Hersteller, hab es allerdings vom örtlichen PC Händler, der normalerweise nur Markennetzteile verkauft.Eine 120 Gigabyte Festplatte IDE, ein Lit-On DVD Combo Laufwerk, einen Creative Soundblaster Live und dazu ein 4.1 System. Nun meine Frage: Ich hab dem PC mir im Jahre 2003 im August gekauft. Soundkarte und Boxen sind älter. Damals hab ich noch gedacht, der Celeron wäre so gut wie ein P4 2,0GHz. Doch das ist er leider nicht mal ansatzweise. Nun brauch ich leider einen neuen Prozessor wenn ich viele Spiele mit gescheiten Grafikeinstellungen spielen will. Meine Grafikkarte ist zwar nicht mehr top, aber immer noch OK. Ich habe mir überlegt mir einen neuen Prozessor kaufen soll. Die besten die auf mein Board passen sind entweder ein P4 Prescrott 2,8GHz, 1MB Cache und 533 FSB. Oder eine P4 3,06GHz Northwood, 533FSB und 512KB Level 2 Cache. Ich würde eher zum 2,8GHz CPU tendieren, da dieser bloß 165 Euro kostet(boxed). Oder soll ich lieber noch ein Jahr warten und mir dann einen komplett neuen kaufen. Im Moment hätte ich so 600 Euro zu verfügung. In einem Jahr knappe 1000€. Ich würde eben schon noch gerne meine Soundkarte in einen neuen PC mitnehmen. Mit aktuellen PCI Express Boards ist dies noch möglich, aber werden diese in einem Jahr noch PCI Slots haben? Damit ihr so wisst was ich so für Vorstellungen hab in einem neuen PC. Wegen dem neuen PC in einem Jahr. Nur halt mal aktuell. Allerdings könnte ich mir im Moment diesen wohl nicht leisten.

    Athlon 64Bit 3200+ Sockel 939(Boxed) 209€
    Entsprechendes Mainboard, das PCI Express unterstützt. Ich hab bei Alternate eins für 82€ gefunden.
    Als Grafikkarte entweder 6600 mit 256MB(ca. 130€) oder 6600 GT 128MB (ca. 180€)
    1 Gigabyte RAM Infineon DDR400 ca. 210€
    Netzteil+Gehäuse knappe 100€

    Allerdings könnte ich mir dies sparen wenn ich meine alten Komponenten weiter benutzen könnte.

    Falls ich meinen alten PC komplett behalten wollte, müssten halt noch für 80€ 160GB Festplatte Maxtor her und für 80€ ein DVD Brenner 16x.

    Also: Was würdet ihr mir raten?
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Hmm, um ehrlich zu sein, solltest du noch nicht aufrüsten. Der Celeron sollte noch etwas reichen und in einem Jahr kannst du dann für 1000€ nen richtig guten PC zusammenstellen. Wenn es denn so schlecht ist, mit der Performance ist, dann würde ich den Northwood 3,06GHz mit HT und FSb 533MHz kaufen. Der ist besser zum Spielen geeignet, als der Prescott. :)
     
  3. DjHans

    DjHans Byte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    20
    Die meisten Spiele kann ich noch flüssig spielen, die meisten auch noch auf 1024x768 und vollen Details. Wenn die Spiele aber hardwarehungriger sind und vor allem CPU hungrig, dann wirds kritisch. Bei CS:S zum Beispiel kann ich nur auf Direct X 7 einigermaßen flüssig spielen. Das gelingt dann auch, wenn nicht gerade 5 Gegner direkt vor mir stehen auf 1024 und mittlere Details. Im Schnitt hab ich so knappe 40 fps. Sobald ich aber mal interese an einem Botmatch habe, kann ich es schon vergessen, weil der Prozessor zu schwach dafür ist. Empires Die Neuzeit läuft zwar noch flüssig, mit vielen Einheiten(ca 3000), allerdings muss ich schon kräftig Details auf den 0 Punkt schrauben. Empire Earth 2 wird dann schon als mindestvorrausetzung einen P3 1,5GHz haben(gibts den überhaupt). Leider ist mein Celeron nur so gut. Und ich bin ein Strategiefan. Wenigstens überbieten mein RAM und die Graka die Vorrausetzungen, sodass ich dieses knappe 3/4 Jahr eben Empire Earth 2 ohne allzu vielen Details genießen muss.

    Danks für die Hilfe.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen