WARNUNG -> Alle lesen die InternetBanking betreiben !!!

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Black-Crack, 31. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Black-Crack

    Black-Crack Kbyte

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    226
    Hallo,
    Ich will mich huete bei der bbbank einlogen fuers internetbanking.

    Normalerweise wir deine verschlüsselte verbindung hergestellt aber diesmal mit dieser meldung soviel ich wes haben die wenn man ja klickt und sich einloggt dein i-netbanking passwort !!!

    Das sollten sich dir profis von pc-welt anschauen und vielicht auch veröffentlichen !!!

    Hier Screenshots ich glaubs net:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    ich bin weder pc-welt-magazin-leser noch premium-leser hier im web :D

    wo gibts denn das Quiz ?
     
  3. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    hmm... ist das so :D
    und was bekomm ich @ FAQ ?
     
  4. dirk.ochs

    dirk.ochs ROM

    Registriert seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    2
    Sorry, das war von mir vielleicht falsch ausgedrückt. Dieser Server wird im Falle einer Wartung der Produktionsumgebung hochgefahren und übernimmt für diesen Fall den Hostnamen und die IP-Adresse der Produktionsumgebung. Also war das beabsichtigt, das die Kunden auf den Server gekommen sind.

    Die Alternative wäre gewesen, das die Kunden überhaupt keine Mitteilung bekommen hätten, da die meisten Kunden einen direkten Bookmark auf das HTTPS-Angebot haben.

    Gruss
    dirk ochs
     
  5. dirk.ochs

    dirk.ochs ROM

    Registriert seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    der Grund ist ganz einfach. Die Meldung kam von einem Wartungsserver, der kein gültiges Zertifikat enthält und nur weiterleitet auf ein anderes, verschlüsseltes Angebot.

    Sämtliche Angebote der BBBank, deren Nutzung nur mit PIN/TAN möglich sind, verfügen über gültige Verisign Zertifikate(128Bit) .
    Dieses kann jeder selbst überprüfen, einfach im Internet Explorer auf das Vorhängeschloss, rechte Maustaste. Dann sieht man die Gültigkeitszeiträume jedes einzelnen Zertifikats.

    Das heisst zu keinem Zeitpunkt und an keiner Stelle wurden Kundendaten ohne Verschlüsselung übertragen.

    Gruss
    dirk ochs
     
  6. Tobi_14

    Tobi_14 Kbyte

    Registriert seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    403
    na gut, es mag ja so sein, daß du das so siehst. Das will aber noch nichts besagen.
    Ich habe auch ein Konto bei dieser Bank und hatte noch keine Probleme.

    Gruß Tobi:bse:
     
  7. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    ich selber arbeite bei einer Bank, und die BBBank kommt gleich nach der Bausparkasse Mainz in meiner Liste der Kompetenzlosen - sorry, dass ich das so sagen muss, aber es ist so :D
     
  8. soul115

    soul115 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    234
    :no: über 300.000 Kunden können doch nicht irren ;) und je mehr es werden, desto sicherer ist mein Arbeitsplatz dort :)

    Also ich hab? mal eine Mail an unsere IT-Abteilung geschickt, vielleicht gibt?s eine Erläuterung, falls ja poste ich das nächste Woche hier rein.

    Schönes Restwochenende
    Bernd
     
  9. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Wow Black-Crack!
    Das habe ich noch nicht gewußt - Danke! Den Streß habe ich nämlich schon öfters gehabt.
    Gruß
    Henner
     
  10. Black-Crack

    Black-Crack Kbyte

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    226
    [​IMG]

    tipp wenn ihr net lesen könnt mit der maus an den rechten unteren rannd da kann mans dan vergrößern wenn man auf das kästchen klickt
     
  11. Black-Crack

    Black-Crack Kbyte

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    226
    nachdem ich denen ne mail geschickt hate habe ich zwar keine antwort erhalten aber jetzt gehts :D !!!
     
  12. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.487
    Da scheint jemand babarisch gepennt zu haben. Sieht so aus, als ob das alte Zertifikat am 24.1. abgelaufen ist, und der Server ein eigenes nicht zertifiziertes verwendet. Ist eigentlich nur eine Fallback-Funktion, damit überhaupt eine Serververbindung über das https-Protokoll zu stande kommt. Wenn du weiter klickst, erhälst du auch ein Hinweis, dass man technische Problem habe und wirst auf VR-NetWorld eBanking mit einem Login-Fenster weitergeleitet. Das dort verwendete Zertifikat ist ok, allerdings kann ich nicht sagen, ob besagte Seite wirklich der bbbank gehört, zumindest lassen die Denic-Einträge keine Rückschlüsse zu.

    Gruss, Matthias
     
  13. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    mir geht's wie henner, ich versteh nicht ganz was du meinst.

    mfg

    ps: wer geht auch schon zur BBBank :D
     
  14. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Ist ja gut und schön (oder eben nicht schön), aber ich erkenne auf den JPEG's überhaupt nichts, auch nicht mit Schrift vergrößern und so - da knn man nur raten, was Du meinst.
    Gruß
    Henner
     
  15. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Mhm, Probleme mit dem Sicherheitszertifikat ...
    Das kann vieles bedeuten.

    Am besten du schreibst der BBBank was los ist und schickst die Bilder gleich mit.
     
  16. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.487
    Leider wird bei diesem "anderen" Angebot nicht transparent, dass es zum Ursprungsangebot gehört (gleichlautende DENIC-Einträge würde da z.b. sehr viel weiterhelfen).

    Gruss, Matthias

    PS: Kann es sein dass ihr ein fundamentalen Designfehler in eurer IT-Struktur habt, wie könnte es sonst ein "Wartungsserver" (was auch immer das bei euch ist) bis zum Endkunden schaffen? Ich möchte nicht wissen wieviel Kunden das gekostet hat...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen