1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

WARNUNG vor Peekabooty!

Dieses Thema im Forum "Heft: Fragen zur aktuellen PC-WELT" wurde erstellt von gibtsjanet, 9. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gibtsjanet

    gibtsjanet Byte

    Möchte dringend zur Vorsicht raten bei dem Programm Peekabooty, das auf der PCWelt HeftCD Ausgabe 10/2002 enthalten war.
    Die Installation dieses Progs zum anonymen Surfen greift tief ins DFÜ-Netzwerk ein. Das sieht man auch daran, daß nach Installation ein Neustart vonnöten ist. Bei mir war mit Win98 und einer ADSL-Internetverbindung dann das InternetverbindungsIcon in der TrayArea weg. Habe daraufhin Peekabooty wieder deinstalliert. Keine Änderung - das Icon blieb verschwunden. Auch die andere Anmeldemaske (von P.) blieb erhalten.
    Ich habe daraufhin versucht das DFÜ-Netzwerk zu deinstallieren und neu zu installieren, mit dem Ergebnis, daß nichts mehr ging.
    Jeder Klick auf "Neue Verbindung erstellen" brachte einen rundll-error. Da ich meine bestehenden Verbindungen gelöscht habe und keine neuen erstellen konnte, habe ich mein Windows-Backup zurückgespielt.
    "Danke" an PC-Welt für einen netten Abend.
    Ein kleiner Hinweis, wie sehr das Prog an der DFÜ herumpfuscht, wäre nicht verkehrt gewesen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen