Warte seit 2 Mon. auf DSL-Anschluss (1&1)

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Bierschinken, 1. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bierschinken

    Bierschinken Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    80
    Ich hab vor über 2 Monaten bei 1&1 einen DSL-Anschluss beantragt und bisher hat sich fast nichts getan!!!
    Angeblich soll es an der T-Com liegen und es sollen schon über 100.000 Leute bei verschiedenen Providern auf ihren DSL-Anschluss warten.
    Die T-Com gibt offiziell an sie hätten Softwareprobleme.
    Wenn man aber bei der T-Com direkt einen DSL-Anschluss beauftragt, soll es ohne Probleme gehen. Oh Wunder!!!
    Meiner Meinung nach wird hier versucht die Kunden der anderen Provider zu verärgern, um sie für sich selbst zu gewinnen.
     
  2. annette65

    annette65 Kbyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    477
    Lt. Fernseh-Nachrichten gehts da auch nicht.

    Grüße, Annette.
     
  3. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Warum zu 1&1 Wechseln, wenn dann der Anschluss eh von der Telekom ist und die Preise sind doch auch gleich.
     
  4. Bierschinken

    Bierschinken Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    80
    Wer hat was von wechseln gesagt??? Überhaupt sind die Preise
    absolut nicht gleich!!! Das DSL kostet natürlich gleich viel, aber die Tarife sind doch total unterschiedlich!!! EGAL
    Sowas ist nicht tragbar!! Ich kenne Leute die hatten ihren Anschluss nach 2 Wochen!!
     
  5. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Ich rede nur von den Preisen von DSL (Grundgebühr). Da sind beide Anbieter gleich,
    Telekom ist Direktvermarkter, 1&1 nur Resaler!
    Bei den Providern kannst Du dann günstige wählen,
    z.b. GMX oder Congster beide 2GB für unter 4 €.
    Was würdest Du bei 1&1 zahlen?
     
  6. annette65

    annette65 Kbyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    477
    1&1 bietet den Service aus einer Hand an. Auch den der DSL-Leitung. Das heißt, als Kunde is selbst für Leitungsprobleme einzig 1&1 der Ansprechpartner - nicht T-COM.

    ...die Frage ist natürlich, ob dadurch wirklich ein Vorteil besteht...

    Grüße, Annette.:)
     
  7. Bierschinken

    Bierschinken Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    80
    Hab ich vieleicht was anderes geschrieben???

    Ich bekomme eine flexible Flat. Bis 10.000 MB kostet die 15,- €!
     
  8. jojo40

    jojo40 ROM

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    ich denke es geht hier nicht darum ob andere Provider vielleicht ein wenig preiswerter sind, oder so ...
    Es geht einfach darum, dass Kunden gerade bei 1&1 lange auf Ihren DSL-Anschluß warten ... :aua: und ob da vielleicht was zu machen ist ...
    Also außer Kündigen ist nichts zu machen ... leider
    Das heißt im Klartext der Telekom das Geld in den Rachen schmeißen ... Nur weil sie die Provider hängen lassen ...
    Ich weis, auch 1&1 muss das Geld abdrücken ... aber irgendwie steht auf der Rechnung nicht Telekom und dies bruhigt mich einfach ...
    Nur so nebenher ... ich warte seit fast 5 Monaten auf DSL von 1&1 ... außer nette Schreiben (wir tun unser bestes usw.) passiert nichts ...
    Ob meine Geduld noch lange hält ...
    Aber dann hat es die Telekom halt mal wieder geschafft ...
    vielleicht sollten alle mal die Regulierungsbehörde anschreiben, denn angeblich darf mann doch eine Vormachtstellung nicht mißbraucht werden ... oder ???
    gruß an alle WARTENDEN JoJo :bet:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen