1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Warum DVD-Brenner kaufen?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von amstaffhund, 24. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo Leute,
    warum sollte man sich einen DVD- Brenner zulegen? 1:1 Kopie geht nicht , oder? Brennsoftware gibt es dafür auch kaum.
     
  2. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    tja, der speicherbedarf in dieser zeit iss immens. kann mich noch an meinen ersten cd-brenner erinnern. hab mich gefreut wien schneekönig, nie wieder diskettenbackup. mittlerweile reichen cdroms für viele sachen schon nicht mehr.

    UWE
     
  3. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    geeeeeeeenau, auf dvds geht nämlichg gaaaaaaaaanz vieeeeeel druff, für ein mittelgroßes Backup reicht es allemal, da man beim Backup auf CD-Rom wie zu Floppy-Zeiten zum Diskjockey mutiert.
     
  4. Ricken

    Ricken Byte

    Genau, ich hab z.b. alle meine riesigen Urlaubsbilder mit InstantCD/DVD auf eine DVD gebrannt - das ging vorher nicht....
     
  5. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Schon jetzt sind DVD-Rohlinge gerechnet auf den Preis pro GB günstiger als CD-Rohlinge.
     
  6. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Gibt ja noch andere Einsatzzwecke als DVDs kopieren, wie wärs mit Archivieren und Backups?
    Die übliche CD-Brennsoftware sollte doch inzwischen auch DVDs beherrschen.
     
  7. baspro

    baspro Byte

    Kommt Zeit kommt Rat !!!!
    Ich denke jetzt lohn sich der Kauf noch nicht.
    Aber spätestens in einem 1 Jahr wird
    der Kauf eines DVD-Brenners relativ kostengünstig sein.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen