Warum DVD statt CD?

Dieses Thema im Forum "Heft: Fragen zur aktuellen PC-WELT" wurde erstellt von Makra, 12. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Makra

    Makra Byte

    Registriert seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    19
    Wer hat es für mich entschieden, die bisherige Lieferung von PC-Welt mit CD auf eine DVD-Variante zu wechseln?
    Gibt es andere Hilfe als die Zeitschrift abzubestellen?

    Mfg Makra
     
  2. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Hmmm. wie wäre es wenn du um 15€ ein DVD ROM kaufst?
     
  3. Makra

    Makra Byte

    Registriert seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    19
    Habe ich schon, in einem relativ neuen Notebook von HP Compac.
    DVD wird nicht gelesen, vollständig tot.

    Makra
     
  4. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Einfach beim Aboservice melden und du bekommst eine neue!

    Ich hatte allerdings die Erfahrung das viele Notebooklaufwerke sehr wählerisch sind
     
  5. Makra

    Makra Byte

    Registriert seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    19
    Ausserdem: Meine ursprüngliche Frage war: Wer hat die Entscheidung gemacht, DVD statt CD zu liefern?
    Vielleicht reichen mir die reichlich über zehn Jahre mit PC-Welt aus, falls die CD-Lieferungen zu Ende gegangen sind.

    Die "pcwelt@d-s-center.de" hat sich bisher nicht bemüht, meine Frage zu beantworten.

    Makra
     
  6. harrypotter1234

    harrypotter1234 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    559
    wie oft kam denn schon die dvd?
     
  7. Makra

    Makra Byte

    Registriert seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    19
    Einmal: Heft 5_2006.
     
  8. harrypotter1234

    harrypotter1234 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    559
    na siehs so: der nette mann hat sich vergriffen und dir eine teurere DVD edition gegeben:)
     
  9. dre

    dre Byte

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    32
    relativ riskante einstellung @harrypotter.

    denn wenn er das nicht bemängeln würde, könnte man das als stillschweigende akzeptanz deuten und ihm höhere kosten in rechnung stellen.
     
  10. harrypotter1234

    harrypotter1234 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    559
    hmm, wenn du was im inet bestellst und der händler merkt nicht das er was falsches(besseres) geliefert hat, hat er pesch gehabt!

    is immer so
     
  11. dre

    dre Byte

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    32
    da hast du recht.

    aber ich gehe davon aus, dass makra auch nächsten monat eine dvd-ausgabe bekommt, da der ettikettierprozess normalerweise automatisiert abläuft. es könnte also hier eine generelle umstellung vorliegen.

    er nimmt schließlich im endeffekt eine teurere leistung in anspruch. wenn er nicht darauf hinweist und am ende nicht mehr zahlen will müsste er theoretisch alle betroffenen ausgaben noch originalverpackt (also in folie geschweißt) haben, da er nur dann sagen kann er habe die leistung nicht in anspruch genommen und nicht angefordert. wenn er sie aufgemacht hat, kann er zwar sagen es wäre unaufgefordert gewesen, aber er hat trotzdem offensichtlich bewusst die leistung / ware in anspruch genommen.

    wäre wahrscheinlich eine frage für den verbraucherschutz.


    aber es ist schade, dass ihm scheinbar noch keiner vom kundendienst geholfen hat - denn dafür ist der kundendienst schließlich da.

    gruß
     
  12. harrypotter1234

    harrypotter1234 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    559
    naja, wenn er demnäcst noch eine mit dvd bekommt sollte er sich melden, weil er sie ja eh nich abspielen kann aber wenns ne ausnahme ist...
     
  13. Winnie The Pooh

    Winnie The Pooh Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    3.247
    Der Tip, sich für 15 Euro ein DVD-Laufwerk zu kaufen, ist doch hoffentlich nicht ernst gemeint? :eek:

    Im übrigen soll es wirklich noch PC-Besitzer geben, die kein DVD-Laufwerk haben und das auch nicht zu kaufen gedenken - erst recht nicht dann, wenn ein Zeitschriftenverlag statt der bestellten CD eine DVD liefert!

    Daß der Kundendienst sich noch nicht gemeldet hat, finde ich auch schwach.
     
  14. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.487
    ...ich geh mal auf den Busch klopfen :mad:
     
  15. Makra

    Makra Byte

    Registriert seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    19
    Zwischenbemerkung:

    Ein Repräsentant des Verlags hat inzwischen Kontakt mit mir aufgenommen.

    Makra
     
  16. Fere

    Fere Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    402
    Hat anscheinend was gewirkt:)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen