1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Warum funzt IBM IC35L040 net mit Board?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von TheSepp, 16. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TheSepp

    TheSepp ROM

    Registriert seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    2
    Mahlzeit, ich hoffe mir kann jemand helfen.
    Ich habe mir gestern die IBM Platte IC35L040; 40GB geholt.
    Ich hab sie angeschlossen, Stecker und so weiter, die Jumper richtig gestellt und..
    Nichts!!! Mein MainBoard erkennt die Pladde offenbar nicht.
    Ich hab das P2BXA von tCOMMATE mit dem Award Bios 1.06 .
    Woran könnte es also liegen und was kann ich dagegen tun.
    Bitte helft mir, ich brauch Speicher!!!
     
  2. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    www.tcommate.com.tw

    Wenn\'s dann immer noch nicht klappt bei www.wimsbios.com ins Forum reinschauen - die können das Bios meist "überarbeiten" für Platten bis 128GB
     
  3. TheSepp

    TheSepp ROM

    Registriert seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    2
    Vielen Dank an euch beide ich hoffe das des mit dem Bios-update funzt.

    Bis denne Sepp
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Soweit ich informiert bin ist die Firma TCOMMATE pleite gegangen. Ich denke es wird schwierig für das alte Board ein Bios zu bekommen das 40 GB Platten unterstützt. Das Produktionsdatum von deinem Board dürfte so von 1998 oder 1999 seien. Saubere Lösung..... neues Board einbauen..

    Gruss Wolfgang
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    es könnte sein, dass dein BIOS bzw. das Board keine Platten >32 GB unterstützt.
    Abhilfe: Auf die Homepage des Motherboardherstellers gehen und nachschauen ob es ein BIOS-Update gibt, welches das Problem behebt.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen