1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Warum ruckelts beim Spielen?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Gamer_16, 22. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gamer_16

    Gamer_16 Byte

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    58
    Hi Jungs,

    Wenn ich Splinter Cell 3 spiele ruckelts bisschen :aua: , es ruckelt aber genau so viel wenn ich beim Grafik optionen alles auf hoch einstelle.

    Kann es also sein das meine komponenten zu schwach sind?

    Mein System: Pentium 4 3,2 GHz, 2x 512 mb Ram, Geforce 6800GX (restlichen pipelines und vertex shaders freigeschaltet)

    P.S.: Es ruckelt nur wenn ich was machen will wie z.B. Laufen springen usw. Wenn ich was anderes spiele ist alles ok
     
  2. mpoindl

    mpoindl Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    468
    Servus!
    lang nichts mehr voneinander gehört.

    Ich hab so ein ähnliches Problem (bei mir zerlegen sich bei 3dspielen 3d-elemente in mehrere teile übereinander und verschieben sich entlang der mausbewegung)
    ich hab da den treiber in verdacht (bzw. directx), bei einem bestimmten treiberupdate hat es einen ganzen tag problemlos funktioniert, danach nichtmehr :aua:
    ob das gleiche bei dir is, weis ich nicht, weiß nur, dass bei meinem bruder (hat ne leadtek 6800) das gleiche problem auftritt, bei den gleichen spielen (BF2, nf hp2, etc)

    mfg, markus
     
  3. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Mhh das hört sich für mich nach Artefakten an die dann so aussehen. Artefakte entstehen nur, wenn man die Karte zu hoch übertaktet hat bzw. sie zu warm wird.
    Tipp: ein wenig runtertakten.
     
  4. mpoindl

    mpoindl Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    468
    @pgC bei mir hab ich schon runtergetaktet, hat nichts gebracht

    wenn du meinst,dass für die graka ca. 60°C unter vollast zuviel sind...

    ps: könnte sowas passieren, wenn man pipes oder vertex-shader freischalten möchte? (auch wenns nicht klappt)
     
  5. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Freischalten klappt eigentlich immer. Ob die Freigeschalteten Pipes aber auch in Ordnung sind ist eine andere Sache. Nvidia gibt eben die Chips der 6800GT,bei denen 1-4 Pipes defekt sind,für die 6800(LE) frei. Wer Glück hat (wie ich :-)) erwischt eine 6800,bei der die Pipes nur per Software abgeschaltet wurden. Bei meiner 9800SE in meinem Zweitrechner hatte ich allerdings Pech. Nach dem Freischalten hatte ich da keine Artefakte,sondern gleich einen schwarzen Bildschirm :-(.
     
  6. mpoindl

    mpoindl Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    468
    naja, die pipes haben von anfang an nicht funktioniert, der 6. Shader schon...
     
  7. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Gute CPU und guter Speicher. Weißt ja hoffentlich,daß Crossfireboards teurer,(noch) schlecht verfügbar und oft langsamer als SLI Boards sind. Noch zu unausgereift.
     
  8. mpoindl

    mpoindl Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    468
    @katamaran ja, das mit crossfireboards hab ich auch schon gehört. das sie langsamer sind hab ich bis jetzt nur von usb/pci performance gehört, speziell die ati sb450
    beim lanparty is halt der rest schneller, und da ich kaum usb nutze...

    auf jeden fall vielen dank für die info :)

    mfg, markus
     
  9. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Du nutzt fast nichts am USB? Maus oder Tastatur auch nicht?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen