1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Warum so eine stark einbrechende Downloadrate mit DSL-Router?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von HK, 25. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HK

    HK Byte

    Registriert seit:
    1. August 2001
    Beiträge:
    60
    Hallo Leute,

    habe von D-Link den Router DI-604 (Firmware 3.01) in Verbindung mit T-DSL 768/128. Mein Problem ist, wenn ich Seiten im Internet aufrufe bzw. Downloads per rechter Maustaste (Ziel speichern unter) mache geht alles ganz normal, nur sobald ich Downloads mit Flashget mache sinkt bei einem Server der mir normalerweise 89 KB/S bringt, die Downloadgeschwindigkeit von 70 runter bis auf 0 Kbps und steigt dann wieder auf 20 - 40 und bleibt dann da, so daß ich im nachhinein nur einen Schnitt von 50 Kbps habe, bei Kazaa Lite wird mir ein Download auch nur von einem einzigen User gezogen, egal ob 30 Leute die Datei haben und dann in der Regel mit 3 - 4 kbps...

    Nun meine Frage, was muß ich wo einstellen, daß ich auch die normale DSL-Geschwindigkeit nutzen kann?

    MfG

    HK
     
  2. knonzl

    knonzl Byte

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    94
    hoi

    also wie gesagt 10 ports gehn 12 würde ich brauchen
    ausserdem gibts filesharingprogramme die schneller gehn wenn du paar ports mehr aufmachst und beim esel kriegste ja schon fast nix mehr rein wenn du den upload begrenzt

    ausserdem hab ich noch nie en microsoft patch installiert bis auf den mit dem RPC bug

    mfg
     
  3. pausenclown

    pausenclown Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    564
    Nunja musst du wissen aber ich forwarde da lieber 3 Ports als das ich da Haus und Tor öffne.
    Den ersten nachteil hast du schon wenn du mal ne neue Lücke aufkommt die du noch nicht gepatched hast.
    Hier sind im Schnitt 2 Rechner am laden das geht durchaus solange man die uploads nicht zu hoch wählt
     
  4. knonzl

    knonzl Byte

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    94
    hoi

    @ pausenclown wo du recht hast hast du recht
    aber ich hab auch 4 pc's im netzwerk lad aber trotzdem nur von einem aus runter das reicht ja auch da müssen net 4 pc's über nacht laufen sondern nur einer auf dem man ja auch ne software firewall installieren kann

    aber wenn du mit 4 pc's gleichzeitig in irgendwelchen filesharing dingern sáugst möcht ich ma deinen speed sehn

    auch zu modem und isdn zeiten hatte ich nie ne firewall hab mir weder dialer noch noch viren noch trojaner reingefahn
    und das ohne firewall und virescanner
    die virenscanner sind ja eh nie aktuell da langts mir wenn ich alle halbe jahre mal ne testversion zieh lass den durchlaufen und kick das ding von der platte

    ich weiss es ist nicht die sicherste art zu surfen aber für meine bedürfnisse mehr als genug

    ausserdem gibts router bei denen man nur 10 ports freischalten kann und da find ich ist es schade für jeden port
    vorallem wenn ich für jeden pc 3 ports brauche dann sinds schon 12 von 10 da is dann schonwieder ende im gelände

    mfg
     
  5. pausenclown

    pausenclown Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    564
    Nunja ich finde es albern den Vorteil eines Routers so über den haufen zu werfen. Durchleiten sollte man wirklich nur das was man braucht. einen Poert für ICQ und 2 Ports für Filesharing. Wegen den 3 Ports mussi ch nicht gleich meinen ganzen Rechner präsentieren. Zudem funktioniert das dann auch nur bei einem Rechner.
     
  6. knonzl

    knonzl Byte

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    94
    hoi

    ja wenn du auf DMZ schaltest umgehst du die firewall
    aber du kannst natürlich auch einzelne ports forwarden bzw. portreihen (e.g. 4662-4668) aber du musst so ziemlich für jedes prog die ports freigeben sonst funzt zB. der dateitransfer im icq net mehr deshalb geh über dmz da sind alle ports offen

    mir ist bewusst das ich dann keinen firewall schutz mehr habe aber das mich das letzte mal einer gehackt hat liegt schon äonen von jahren zurück der lovesan wurm kommt dann zwar auch durch aber dafür gibts ja den patch

    mfg knonzl
     
  7. tommylee8de

    tommylee8de Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    197
    Für Kazaa und emule musst du bei der Verwendung einer Firewall, die ja die meisten Router besitzen, explizit die verwendeten Ports freischalten.
    Sonst ist die Downloadrate zum :heul:
     
  8. knonzl

    knonzl Byte

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    94
    hoi


    lass ma den speedtest auf der seite da laufen
    http://www.speedmeter.nl/speedmeter.de/TestSuite/TestController.asp?


    benutzt du auch emule??
    wenn ja kriegste high ID oder low ID??
    das du nicht viele verbindungen hinkriegst kann an der firewall vom router liegen

    geb deinem pc ne feste ip im bereich wo sie der router akzeptiert such dir den eintrag DMZ schalte das an und leite es auf die IP von deinem rechner weiter das sollte es dann schon gewesen sein

    mfg knonzl
     
  9. HK

    HK Byte

    Registriert seit:
    1. August 2001
    Beiträge:
    60
    @chrissg321: Hat leider nix gebracht, die Probleme sind noch immer da :(

    @gainmarv: Ist mir schon klar, nutze DSL ja nun seit über 2,5 Jahren. Warum aber gehts den Download bei mehreren zu ziehen wenn der Router nicht angeschlossen ist und warum nicht wenn er dann angeschlossen ist?

    Tja und da wäre noch die Sache mit dem Downloadmanager, ohne Router bei ein und dem selben guten und kaum ausgelasteten Server, volle Rate von ca. 89-90 Kb/s mit Router stark schwankend zwischen 0 und 70

    MfG

    HK78
     
  10. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    zum thema kazaa:

    die meisten kazaa user haben tdsl ( :aua: ) und somit eine upload geschwindigkeit von 128Kbit/s, das wärn 16 KB/s, damit sollte doch klar sein das wenn mehrere user von dem downloaden, diese 16KB irgendwann voll sind... und bei dir dann noch eine 3-4KB/s verbindung ankommt... kazaa is doch eh :böse:

    etwas sehr confus, das geb ich zu... bin grad esrt aufgestanden :D
     
  11. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Probier mal folgendes: Stell mal bei deiner Netzwerkkarte den 100MBit Vollduplex ein. Geräte-Manager->Netzwerkkarte->Eigenschaften->Kärtchen "Erweitert"-> Duplex Einstellungen suchen.

    Standartgemäß ist dort "Auto-Negotation" o.ä. eingestellt. Das ist gar nicht empfehlenswert, da die Einstellung zwischen 10MBit Halbduplex, 10MBit Vollduplex, 100MBit Halbduplex und 100MBit Vollduplex wählt. Und Halbduplex ist sehr überflüssig, da Verbindungsschwankungen, vorwiegend im Netzwerk auf die Einstellung zurück zu führen sind.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen