1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Was bedeutet AX... ????

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Silly14, 28. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Silly14

    Silly14 Kbyte

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    168
    Hab mal ne Frage. Hab mir im Internet Seiten übers BIOS durchgelesen.
    Dazu hab ich mal ne Frage

    Was bedeutet das AX im folgenden Satz:

    Das BIOS stellt aber weit mehr als elf Funktionen zur Verfügung, was dazu führt, das beim Aufruf eine Funktionsnummer im High-Byte des Akkumulators AX mit übergaben werden muß, welche die aufzurufende Funktion genau spezifiziert.

    Über eine kleine Erklärung von Leuten die sich mit diesem Thema sehr gut auskennen wäre ich dankbar

    Danke!
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Und? Schon den Vortrag gehalten?
    Ich habs leider evtl. zu spät gesehen.
    Ach ja: Infos zum BIOS:

    www.bios-info.de

    MfG Raberti
     
  3. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Hi

    der Akkumulator hat weniger mit dem BIOS zu tun, mehr mit der CPU.
    Und der Name ist egal, du kannst ihn auch gerne Heinz nennen :)
     
  4. Silly14

    Silly14 Kbyte

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    168
    Danke!
    So genau wollen die das in der schule nicht wissen. Ist nur für einen Vortrag in der schule zum Thema BIOS und ich muss doch wenigstens wissen was ich sage, d.h. wenn ich Fremdwörter oder Abkürzungen verwendet, was sich im IT Bereich nicht vermeiden lässt, wissen was das Bedeutet.
    Muss der AX heißen dieser Zwischenspeicher oder ist das nicht vorgeschrieben.
    Danke schonmal für deine Hilfe
     
  5. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Hi

    der Akkumulator ist ein Zwischenspeicher im Prozessor. AX ist (denke ich) einfach nur sein Name

    Das läuft so: Ein Prozessor besitzt Register zum Speichern von Werten (ich hab das ganze mal auf einem INtel 8085 gelernt, ich werd mich mal daran halten). Beim 8085 waren es derer 8. (A B C D E F G H), wobei Register A der Akkumulator war.
    Sprach man den Mikroprozessor jetzt an, er möge 2 Werte addieren, so muss einer der Werte in einem normalen Register und einer im Akku sein. mit dem Befehl ADD B wurde der Akkumulatorinhalt zum Wert des Register B dazuaddiert, der neue Wert in Register B gespeichert.

    Du siehst, das kommt aus der Welt der Mikroprozessoren.

    Wenn du noch fragen hast, poste noch mal
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen