Was bedeutet der Fehlercode?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von petavesta, 11. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. petavesta

    petavesta Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    16
    Hallo da draußen,
    ich habe ein Dualbootsystem: WinXP (NTFS) und Win2000 (Fat32), beides auf eigenen Primärpartitionen, die ich mit Boot Magic von Powerquest wahlweise starte.
    Beim Hochfahren kriege ich manchmal einen blauen Bildschirm,
    leider kann ich den Fehlercode nicht dechiffrieren. Starte ich Win2000 erscheint auf dem blauen Schirm:
    Stop: 0x00000023 (0x000E00C8, 0xF602DF9C, 0xF602DBF4, 0xF76EC0F7) Adress: F76EC0F7 base at F76E7000 Date Stamp 3a52078d - Fastfat.sys

    Bei WinXP heißt es:
    Bad_System_Config_Info
    Stop: 0x00000074 (0x00000003, 0x00000002, 0x80087000, 0xC000014C)

    Kann mir jemand posten, was das bedeutet?

    Bei erneutem Start fährt Windows 2000 problemlos hoch, prüft aber vorher noch die Festplatte, wobei es meldet, das ungültige Einträge gelöscht wurden.
    WinXP fährt hoch, prüft, findet aber keine Fehler.
    Das kommt ca. alle drei Mal beim Hochfahren vor. Dazwischen funktioniert
    alles tadellos. Festplatten mehrmals mit CHKDSK und auch Norton geprüft: alles in Ordnung.

    WinXP hat noch einen eigenen Fehler: manchmal kann es nicht starten
    und meldet (nicht auf einem blauen Schirm, sondern auf schwarz):
    "Windows XP konnte nicht gestartet werden, weil die Datei
    WINDOWS/SYSTEM32/CONFIG/SYSTEM fehlt oder beschädigt ist."

    Ich habe mir dafür eine Sicherheitskopie dieser Datei auf Win2k abgelegt,
    die ich dann in das angegebene Verzeichnis in WinXP kopiere: dann geht es wieder!
    Komisch ist, daß die SYSTEM Datei vorher auch schon in WinXP am richtigen
    Platz war und auch genauso groß ist (4MB) wie die Sicherheitskopie, die ich
    dann von Win2k aus drüberkopiere....
    ????????
    Für Tipps dankbar
    petavesta
    [Diese Nachricht wurde von petavesta am 11.12.2002 | 23:41 geändert.]
     
  2. petavesta

    petavesta Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    16
    Danke anakin_x4,
    trotzdem wüßte ich gerne, wieso es manchmal hakt und
    manchmal auch nicht ? HD und Fat habe ich x-mal gecheckt
    (Norton, Ontrack und Konsorten) - alles in Ordnung.

    Gruß
    petavesta
     
  3. petavesta

    petavesta Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    16
    Hi GM,
    nein, BootMagic habe ich auf der zweiten Partition installiert, die
    mit Win2000 auf Fat32 formatiert ist...(war mir zu umständlich,
    extra eine Partition für BM anzulegen)
    #Gruß und Dank!
     
  4. GM

    GM Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    307
    Wurde boot magic so installiert wie hier beschrieben?
    http://www.powerquest.com/support/primus/id3464.cfm
    gleich oben auf der seite kann man auch ein video aufrufen.
    gm
     
  5. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    Hi,

    hier der Fehler von W2K wie im Ressource-Kit beschrieben :

    Error Message:
    STOP: 0x00000023 (parameter, parameter, parameter, parameter) FAT_FILE_SYSTEM

    Explanation:
    This is a Windows 2000 Executive character-mode STOP message. It indicates a FAT file system problem.

    User Action:
    If this is the first time you have booted after installing new hardware, remove the hardware and boot again. Check the Microsoft Hardware Compatibility List to verify that the hardware and its drivers are compatible with Windows 2000. For information about the hardware, contact the supplier. If you are installing Windows 2000 for the first time, check the Windows 2000 system requirements, including the amount of RAM and disk space required to load the operating system. Also, check the Hardware Compatibility List to verify that the system can run Windows 2000. If Windows 2000 is loaded and no new hardware has been installed, reboot with recovery options set to create a dump file. If the message continues to appear, select the Last Known Good option when you reboot. If there is no Last Known Good configuration, try using the Emergency Repair Disk. If you do not have an Emergency Repair Disk, contact your technical support group.

    Scheint also etwas mit der Fat der HD nicht in Ordnung zu sein.

    Zum XP-Fehler kann ich nur den Eintrag aus dem W2K-Ressource-Kit liefern (scheint aber gleiche Ursache zu sein, da gleicher Code mit gleichem Namen) :

    Error Message:
    STOP: 0x00000074 (parameter, parameter, parameter, parameter) BAD_SYSTEM_CONFIG_INFO

    Explanation:
    This is a Windows 2000 Executive character-mode STOP message. It indicates the system configuration information is corrupted.

    User Action:
    If this is the first time you have booted after installing new hardware, remove the hardware and boot again. Check the Microsoft Hardware Compatibility List to verify that the hardware and its drivers are compatible with Windows 2000. For information about the hardware, contact the supplier. If you are installing Windows 2000 for the first time, check the Windows 2000 system requirements, including the amount of RAM and disk space required to load the operating system. Also, check the Hardware Compatibility List to verify that the system can run Windows 2000. If Windows 2000 is loaded and no new hardware has been installed, reboot with recovery options set to create a dump file. If the message continues to appear, select the Last Known Good option when you reboot. If there is no Last Known Good configuration, try using the Emergency Repair Disk. If you do not have an Emergency Repair Disk, contact your technical support group.

    Ansonsten ruhig mal die Fehlercodes bei Google eintragen, da kommt relativ viel.

    Gruss,

    anakin_x4
     
  6. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    538
    Hast du es eventuell schonmal mit einer Neu-Installation oder so versucht ? Einfach mal Win2K oder WinXP über die jeweilige Installtion drüberinstallieren. Vielleicht bringt es etwas (z.B. das die angeblich fehlenden/beschädigten Dateien neu kopiert bzw. ersetzt werden)

    MfG
    DaKillaH
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen