1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Was falsch gemacht beim Einbau des Kühlers?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von ff-freak, 5. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ff-freak

    ff-freak Byte

    Hi!

    Ich habe gerade meinen Intel Boxed Kühler gegen den Zalman Cnps 7000B CU ausgetauscht.
    Jetzt wird meine Intel Pentium 4 HtT550 3,4Ghz Prescott Sockel 775 Cpu im Ruhezusatnd 60°C und unter Last 68°C.
    Sind die Temps normal? Oder hab ich was falsch gemacht?


    Gruß ff-freak
     
  2. Schlemil

    Schlemil Megabyte

  3. Snake

    Snake Megabyte

    Hi,
    hast Du beim wechsel auch wieder WLP oder ein Pad auf die CPU gemacht?

    Snake
     
  4. ff-freak

    ff-freak Byte


    ja,hab ich.
     
  5. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Paste oder Pad? Wenn Paste, zuviel/zuwenig? Stecknadelkopf großer Punkt reicht! Sonst kann man eigentlich nicht viel verkehrt machen bei dem Kühler! Fühl mal mit der Hand, wie warm der wird! Aber aufpassen, die Lamellen sind ja ein bisschen filigran ;)
     
  6. ff-freak

    ff-freak Byte


    Hab wlp nicht zu viel und acuh nicht zu wenig draufgemacht, aber trotzdem kühlt er so schlecht. Der Kühlkörper ist nicht mal warm, obwohl er richtig aufsitzt.
     
  7. ff-freak

    ff-freak Byte

    kann es auch sein, dass der sensor spinnt?
    Weil wenn ich den Kühlkörper anfasse, ist er nur warm.
     
  8. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Wie waren die Temperaturen vor dem Umbau..?. Wenn der Kühler nicht richtig sitzt / montiert ist dann heizt sich die CPU auf und der Kühlkörper bleibt entsprechend kalt.

    Liest du die Temp. im BIOS ab oder mit welchem Programm ??

    Wolfgang
     
  9. ff-freak

    ff-freak Byte


    Die Temps waren vorm Umbau genau wie jetzt.
    Der Kühler mss richtig sitzen ich hab ihn richtig festgeschraubt.
    Die Temps lese sowohl im bios als auch mit everest home edition.
    beide zeigen die gleichen temps.
     
  10. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Welche Drehzahl hat der Lüfter bei der Temp., das Teil wird doch glaube ich mit einem einstellbaren Fan Speed Controller (FAN MATE ) geliefert ?.

    Wolfgang
     
  11. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

  12. ff-freak

    ff-freak Byte


    das ist so: eigentlich ist der kühler nicht für sockel 775 mobos.
    Aber es gibt son untersatz damit kann man mit sockel 775 mobos kompatibel machen. Das hat mir der verkäufer empfohlen.
    Hier der LINK
     
  13. ff-freak

    ff-freak Byte

    Ja, der Kühler wurde mit dem fanmate geliefert. der lüfter dreht mit höchster drehzahl, also 2600 rpm.
     
  14. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Wenn der mit voller Drehzahl läuft und 68 Grad erreicht dann ist das ein Montageproblem (Luftspalt zwischen CPU und Kühlkörper). Ein 700 Gramm Kupferkühler muss bessere Werte erreichen. Tausche den Kühler um gegen einen Typ der für dein Mainboard vorgesehen ist.

    Wolfgang77
     
  15. ff-freak

    ff-freak Byte


    aber das muss doch eigentlich gehen wenn man mal nach meinem befestigunsgteil googelt steht auf allen websites, dass das möglich ist.
     
  16. ff-freak

    ff-freak Byte

  17. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Hier stehts doch...
     
  18. ff-freak

    ff-freak Byte


    Warum denn??
    Dieser Clip, den ich verwende ist OFFIZIELL von Zalman, also müsste das doch gehen. Irgendwie?? :confused:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen