1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Was für einen Controller brauche ich?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von ichthys, 28. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ichthys

    ichthys Kbyte

    Registriert seit:
    11. November 2003
    Beiträge:
    347
    Hallo,
    habe für einen Bekannten letztens eine SCSI-Platte gekauft. Der Haken war, dass sie einen 80er Pin-Anschluss hat und ioch bisher keine (bezahlbaren) Controller gefunden habe. Also habe ich gleich einen Adapter von 80 zu 68 - Pin gekauft. Nun ist meine Frage, kann ich jetzt jeden SCSI-Controller nehmen, der einen 68er Anschluss hat?
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    grundsätzlich ja, zumindest ist mir noch keiner untergekommen, der nicht auch bootfähig war ! jetzt kommt´s auf die Platte an, ob sie UW, U2W, U160 oder U320 ist und ihr das auch nutzen wollt - je schneller, desto teurer wird der Controller ! :cool:
     
  3. ichthys

    ichthys Kbyte

    Registriert seit:
    11. November 2003
    Beiträge:
    347
    Aber wenn man von der Geschwindigkeit absieht, wird sie auf jedenfall laufen?
     
  4. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    spricht nix dagegen, allerdings muss da auch ein Terminator am Kabel sein ! ;)

    bei einem Punkt bin ich mir allerdings nicht ganz sicher: ob man Platten mit SCA-Anschluss beliebig mit 50- oder 68-pin betreiben kann - vielleicht weiß Kalweit das !?

    verrate doch mal die Platte ! hast Du einen Adapter, auf dem sowohl ein 50- als auch ein 68-pin Anschluss ist ?
     
  5. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    :wink: Tach auch ! wieso hast Du PN deaktiviert ? :o zu viel rumgepöbel ? :p
     
  6. ichthys

    ichthys Kbyte

    Registriert seit:
    11. November 2003
    Beiträge:
    347
    Dies ist eine "Seagate Barracuda 50 GB ST150176LC". Was ist eigentlich ein Terminator? Mit Arnold hat es wohl nichts zu tun, oder?;)
    Ich habe schon mal davon etwas gehört, aber obs stimmt, weiß ich net. War doch etwas mit Wiederstände, aber ist dies nicht erst bei mehren Festplatten und einen Adapter notwendig? Meines Erachtens werden Terminatoren eingesetzt, wenn man mehrere Festplatten verwendet. Aber wahrscheinlich verwechsle ich da etwas...:confused:

    Jedenfalls schon mal Danke für eure Antworten :spitze:
     
  7. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    ist zwar schon etwas älter, kannst Dich aber trotzdem mal ein bisschen einlesen: http://www.dudkowski.de/beschr/scsin.htm

    ein Terminator ist ein Abschlusswiderstand, der ans Kabelende gesteckt wird, hier ein Beispiel:

    http://i14.ebayimg.com/02/i/03/86/58/c0_0.JPG

    die Platte ist eine U2W mit max 80 MB/s - da tut´s auch ein Adaptec 2940U2W wie z.B. der hier:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=12834&item=5168378732&rd=1

    rechts am Kabel das breite, schwarze Teil ist der Terminator
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen