Was für einen Pc für mich?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von MaryJoAnna, 1. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MaryJoAnna

    MaryJoAnna ROM

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    4
    Hallo Experten*g*
    habe folgendes problem.
    Undtzwar wollen wir uns einen neuen Pc zulegen.
    Er sollte nicht zu teuer sein. Eine gute GrafikKarte(für Bildbearbeitung PS etc)haben.
    Leider kenne ich mich überhaupt nicht aus..also er sollte in etwa 3 Ghz haben..und ein Amd 64 sein..oder so*g* Habe gehört das sind die neuen..bzw gut für die zukunft gerüstet.
    Der Pc würde hauptsächlich für Bildbeabeitung und Internet genutzt werden...habt íhr tips?
    Würd auch gerne selbst bauen lassen..aber wie gesagt..hab null ahnung.
    Könnt ihr mir helfen?
    Mfg Mary
     
  2. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    335
    Hallo Mary,

    grundsätzlich kannst Du für heute mit allen Rechnern ab 2 GHz gute Bild- und Videobearbeitung machen. Für reine Photorestauration kommst Du sogar mit 1,5 GHz gut zurecht. Die Graphikarte ist nicht wirklich wichtig, alle heute erhätlichen Graphikkarten sollten den Anforderungen genügen. Es sei denn, Du hast Photos in 3D bzw. willst 3D Graphiken erstellen. Ausgenommen sind die integrierten Graphikarten, die auf dem Motherboard installiert sind – da würde ich die Finger von lassen.

    Wichtig: Mindestens 512 MB Speicher, je mehr, desto besser. Für anspruchsvolle Bild- und Videobearbeitung sollte auch die Festplatte nicht zu knapp bemessen sein.

    Deinem Beitrag entnehme ich, dass Du Deinen Rechner nicht ganz nach rationellen Gründen kaufen willst, sonder schon eine "standesgemäße" Maschine Dein Eigen nennen möchtest. Dazu empfehle ich, Dir die einzelnen Tests der einschlägigen Magazine hinsichtlich Intel- und AMD-Prozessoren genau durchzulesen und dann eine Entscheidung zu fällen.

    Für Deine Zwekce müsstest Du nicht mehr als 500 Euro inklusive Monitor ausgeben. Für den Rest des Budgets, das Du einkalkuliert hast, könntest Du entsprechend hochwertige Software oder, zum Spielen, eine Konsole kaufen. Aber will das schon? Erst Recht Rationell? ;)

    Phil, auch kein Stahlfelgenfahrer :cool:
     
  3. matzelein

    matzelein Kbyte

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    486
    Nimm ein Board von MSI oder ASUS mit nForce oder VIA-Chipsatz, eine Graka nicht unter 130 Euro, mindestens 1024 MB-RAM, eien AMD Sempron-Prozessor (Einstiegsklasse) mit mindestens 200 MHz.
    Kannst du noch irgendwo eine GAINWARD Geforce 3 Ti Golden Sample Graka billig auftreiben, dann nimm diese.
    (Läuft bei mir doppelt so schnell wie eine Geforce FX 5600 XT)
    Die reicht auch für normalen Spielbetrieb und mit dem FX-Treiber spielt sie auch DirectX9-Spiele ab. Reicht aber nicht für sehr schnelle Spiele (willst du auch nicht).
    Laufwerk: DVD von Toshiba und CD-Brenner von Lite-On. (Bin damit sehr zufrieden!/Wenn du keine Filme auf DVD brennen willst)

    matzelein
     
  4. MaryJoAnna

    MaryJoAnna ROM

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    4
    danke für eure antworten
    hab nun gesehehen das MM grad einen guten haben soll.
    den deutschland pc lll meint ihr der ist gut? und es lohnt sich den zu kaufen?
    Mfg Mary :jump:
     
  5. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Poste mal die Daten.
     
  6. JogyB

    JogyB Kbyte

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    194
    Ist es eigentlich so schwer zumindest mal zu sagen, was das Ding kosten darf? Ohne diese Angabe ist es völlig unmöglich einen vernünftigen Tip abzugeben.

    Gruß, Jogy
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen