1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Was haltet ihr vom neuen Aldi-PC?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von apulorion, 26. März 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. apulorion

    apulorion Byte

    Registriert seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    53
    Hallo alle zusammen,

    ich bin am überlegen ob ich mir den neuen Aldi-PC kaufen soll oder nicht. Mit 500 DM mehr, bekomm ich diesen PC:ISDN Fritz!Card PCI, SPEICHER
    SD 133 MHz/128 MB, CPU Sockel A AMD Athlon Thunderbird 1,1 GHz (MIX I), PC GEHÄUSE (ATX),
    MOTHERBOARD Sockel A Asus A7 Pro, SOUNDKARTE
    Creative Sound Blaster 128 bulk PCI, GRAFIKKARTE
    Asus v7100 32 MB, FESTPLATTE IBM 40,0 GB,
    3,5" FLOPPY 1,44 MB Floppy,DVD-ROM toshiba 16/48x, CD-RW RECORDER Yamaha 16/10/40x



    Soll ich mir da eher den PC kaufen oder den Aldi??? Wäre nett wenn sich jemand melden würde.
    Bye Apulorion
     
  2. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Was genau ist deiner Meinung nach von schlechterer Qualität beim Aldi-PC? Der Brenner ist IMHO nicht gut - die Grafikkarte für den Normaluser (der keine leistungshungrigen Spiele spielt) ausreichend. Die Festplatte? Hat sie nun 5400 oder 7200 rpm?
    RAM ist Samsung DDR SD-RAM (ich habe 2x 256 MB SD-RAM von Samsung und bin sehr zufrieden [obwohl es SD-RAM ist;)])
    Aber der Computer ist doch voll okay... vor allem für den Preis (die CPU alleine kostet ja schon fast 500 ?!).
     
  3. ellie

    ellie ROM

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    1
    Hallo!
    Ich muss mir ja schon jetzt ne neue
    Karte besorgen: da das Modem nicht
    ISDN-tauglich sei, muss ich warten, bis ich per Post ne ISDN-Steckkarte
    bekomme, die ich dann auch noch selbst(!!!) einbauen soll. Und ich
    dachte, das so ein PC wie ne Waschmaschine funktioniert- einschalten und es funktioniert!?
    Jetzt darf ich als völliger Laie
    schon bei meinem ersten selbstgekauften PC basteln. Ist das
    normal?? Oder?
    Gruss Ellie
     
  4. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Schade Holzkopf, dass Du nicht das Forum in der Art und Weise nutzt, wie es eigentlich gedacht ist.
     
  5. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    @Cresta

    trag\'s mit Fassung! Es gibt halt immer wieder einen neuen Aldi-PC ;);)

    salve
     
  6. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Das mag stimmen, aber ich halte nicht viel von Intel und NVidia (nicht das die Qualität schlecht ist, aber die Preise!). Außerdem sind so gut wie alle Komponenten von schlechterer Qualität beim Aldi-PC.
     
  7. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Warum denn bitte Schrott? Ich weiß das die Festplatte und das DVD-Laufwerk besser sein könnten, aber für den Preis gibt}s nix besseres und mehr wollte ich nicht ausgeben.
     
  8. Cresta

    Cresta ROM

    Registriert seit:
    9. April 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo Go4Gold,
    gute Ware zu einem guten Preis. Ein AMD 2000+ kostet jedoch nur halb so viel wie ein P4 (wobei ich nicht sagen will, dass der schlechter ist - im Gegenteil). Ich bin jedoch nach tagelangem surfen zu dem Ergebnis gekommen, dass man den Aldi-PC mit identischer Ausstattung niergends auch nur annähernd um dieses Geld bekommt. Es ist kein Traum-PC, für normale Anwendungen jedoch mit Sicherheit ausreichend. Ich bin kein Hardcore-Gamer. Wäre ich einer, würde ich mir für das Geld einer GeF 3 Ti-500 eine Playstation 2 oder X-Box kaufen und hätte bestimmt mehr davon. Ich bin absolut kein Forum-User. habe aber das Für-u. Wider des jetzt kommenden Aldi-PC mitverfolgt und kann absolut nicht nachvollziehen, was da für ein blödsinniger "Krieg" abgeht - von Sachlichkeit teilweise nicht die Spur.
     
  9. Cresta

    Cresta ROM

    Registriert seit:
    9. April 2002
    Beiträge:
    3
    So was aber auch, habe ich übersehen. Kann aber doch fast nicht sein, dass so alte Sachen im aktuellen Forum eingestellt sind. Jetzt beteilige ich mich das erste Mal in meinem Leben an einem Forum und gleich geht was schief.
     
  10. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Oh, dass hab ich auch grad entdeckt, aber ich beziehe mich auch auf den aktuellen Aldi-PC.
     
  11. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Also ich weiß nur, dass mein Rechner mich vor 3-4 Monaten etwa 1200 Euro gekostet hat und der verdammt flott ist. Glaub kaum, dass der Aldi PC meinen abhängt:

    AMD XP 1700+ auf Epox 8KHA+ (Ein Northwood dürfte nur ein wenig schneller sein)
    "Titan"-Kühler + 80mm Lüfter
    Midi-Tower
    350Watt Netzteil von Enermax (Was nimmt Aldi für Hersteller?)
    256MB DDR-RAM cl2 von Apacer (nimmt Aldi Marken-RAM?)
    ATI RADEON 8500 Retail (wohl um einiges schneller als ne Geforce4 MX!)
    60 GB HDD von Western Digital (WD600AB)
    24fach Brenner von Lite-ON (der brennt bis jetzt alles was im in}s Laufwerk kam und ist mit Sicherheit besser als ein Sony-Brenner)
    DVD-Laufwerk von LG
    FritzCard pci v2.0 (bei ebay ersteigert)
    Firewire-Karte (Terratec Cameo 400 DV)

    Daniel
    [Diese Nachricht wurde von Go4Gold am 09.04.2002 | 23:15 geändert.]
     
  12. Cresta

    Cresta ROM

    Registriert seit:
    9. April 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo Apulorion, habe in den letzten zwei Wochen sämtliche PC-Zeitschriften durchgewälzt und mir danach per Internet von vielen Anbietern (z.B: Arlt, Conrad, Alternate,Waibel u.v.a.) meinen Traum-PC konfigurieren lassen. Kam immer zwischen 1500-u. 3000.-€. Günstigster Anbieter war e-bug.de, worauf ich mir den kommenden Aldi-PC wirklich fast identisch anbieten ließ, wobei Softwaremäßig nur XP dabei war. Ergebnis: Preisvorteil für Aldi = 400.-€. Jetzt schau mal, was beim Aldi-PC noch für eine umfangreiche Software dabei ist.
    Ich habe keine Fragen mehr und stelle mich halt am Donnerstag in die Schlange beim Aldi. Der PC ist vom Preis-/Leistungsverhältnis unschlagbar. Wer etwas anderers behauptet, soll es beweisen.
    m.f.G.
    Cresta
     
  13. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo cresta,
    haste mal oben auf das datum geschaut. das posting ist über ein jahr alt.
    mfg ossilotta
     
  14. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Ich denke halt, dass man für das Geld einer Geforce4 MX was besseres bekommt, aber für Aldi gilt nunmal, dass der Name verkaufsfördernd ist und alle, die sich nicht genau mit PCs beschaffen, lesen dann Geforce4 und denken sie hätten ne Ti4600. Die Festplatte hat bestimmt nur 5400rpm. Ich hab heute gelesen, dass das RAM von Siemens ist, wäre ja nicht schlecht, ist aber bestimmt kein cl2! Außerdem sind nur 2 oder 3 PCI-Steckplätze frei. Ist halt einfach nicht das was ich z.B. brauche und die Qualität überzeugt mich einfach nicht.

    Ich bin kein ALDI-Hasser und der Rechner ist als Komplett-PC bestimmt gut, auch für den Preis. Aber ich denke, dass jeder der sich auskennt für den gleichen Preis sich einen besseren Rechner selbst zusammenbauen kann. Allein schon wenn man zu AMD greift.
     
  15. 100Ampere

    100Ampere Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    898
    LOLOLOL

    Holzi Schrottelzopf steht vermutlich noch immer in der ALDISchlange, es ist noch kein weiterer dümmlicher Kommentar aufgetaucht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen