1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

was heisst retail?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von DschingisJan, 5. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sorry fuer die einfache frage!
     
  2. perfekt, vielen dank fuer prompte und sehr ausfuehrliche antwort!

    gruesse jan
     
  3. wecosys

    wecosys Byte

    Hi,

    einfache Frage, einfache Antwort:

    Retail = Ware die für den Einzelverkauf an den Endkunden bestimmt ist... d.h. mit buntem Karton, Treiber-CD, Kabel, Schrauben und zusätzlicher Software... natürlich immer so wie es benötigt wird und wie es passt... zu ner Grafikkarte wird natürlich keine Schraube beigelegt... aber bei ner Festplatte ist dann oft ein IDE-Kabel bei... und teilweise wie gesagt gebundelte Software (z.B. bei Mainboards gerne gemacht...)

    bulk = das Gegenteil von retail... diese Ware ist für Systemhersteller gedacht und wird meistens ohne Zubehör nur in einfacher Anti-Static-Hülle verkauft... diese Ware kommt entweder in den Handel, wil ein Systemhersteller zu viel davon hatte und die loswerden möchte... oder weil ein Hersteller sich die Kosten für Verpackung und Zubehör sparen will sowie die Mehrkosten für den teureren Transport...

    Meist kann man ohne Gefahr zu Bulk-Ware greifen... insbesondere, seitdem der Händler 24 Monate Gewährleistung gewähren muss...

    Gruß Markus
     
  4. megatrend

    megatrend Guest

    nackt\'; OEM-Ware: meist auch mehr oder weniger nackt, kann aber in Details von der Retailware unterschiedlich sein. Es besteht somit ein Unterschied zwischen Bulk- und OEM-Ware; hoffen wir, dass der Händler die Ware korrekt deklariert.

    Viele OEM-Ware, die eigentlich für die PC-Grosshändler bestimmt ist, kommt auch via Graumarkt in die Läden.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen