1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

was is das???????

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von JaNee, 11. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. JaNee

    JaNee Byte

    hi,
    beim spielen von ut 2003 oder nen anderem gutem 3d-game bekomm ich nach ner weile spielzeit diese fehlermeldung:
    UT2003 Build UT2003_Build_[2002-12-17_23.50]

    OS: Windows 98 4.10 (Build: 67766446)
    CPU: AuthenticAMD PentiumPro-class processor @ 1666 MHz with 383MB RAM
    Video: NVIDIA GeForce4 Ti 4400 (4109)

    General protection fault!

    History: F3DRenderInterface::PopState <- FBspDrawList::Render <- RenderLevel <- FLevelSceneNode::Render <- FPlayerSceneNode::Render <- UGameEngine::Draw <- UWindowsViewport::Repaint <- UWindowsClient::Tick <- ClientTick <- UGameEngine::Tick <- UpdateWorld <- MainLoop

    oftmals springt es (das spiel) nur auf windowsbildschirm zurück und zeigt diese meldung! oder der rechner startet neu mit langen (unaufhörlichen) piepton.
    ich hatte wegen dem piepen schon mal gepostet......."temp zu hoch".....schrieb man.
    kann das auch an nem zu schwachem netzteil liegen, wenn das netzteil nicht konstanten strom an grafikkarte liefert??
    (gk geforce4 ti4400)
    danke für eure hilfe!
    mfg
    J_N
    diesen smily in der fehlermeldung..........den hab ich nicht gemacht....ich hatte diese fehlermeldung hierreinkopiert!
    nur nich, dass sich jemand wundert!
    [Diese Nachricht wurde von JaNee am 11.01.2003 | 16:50 geändert.]
     
  2. JaNee

    JaNee Byte

    ja.......alle 6 lüfter laufen!
     
  3. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Also bei 5V ist es okay. Bei 3V fehlen 4A und bei 12V fehlen 2A. Laufen alle Lüfter denn ohne Unterbrechung?
     
  4. JaNee

    JaNee Byte

    is ein 350W teil

    +3V = 16A
    +5V = 30A
    +12V = 14A

    so steht jedenfalls auf dem netzteil!
    jedoch wenn es den strom nicht konstant bringt, dann können solche fehler auftreten.....oder?
    aber wie kann ich das rausfinden.....(unter vollast)?
    im bios unter hardwaremonitoring........da is ja nix besonderes abzulesen....da wird ja auch kaum was beansprucht!

    J_N
     
  5. Fehlerchen

    Fehlerchen Kbyte

    ... ja wie stark ist denn nun das Netzteil ??????????????????
    [Diese Nachricht wurde von Fehlerchen am 11.01.2003 | 23:43 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen