1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Was ist besser? Maus an USB oder PS2

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Niko, 5. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Niko

    Niko Byte

    Registriert seit:
    17. Februar 2001
    Beiträge:
    86
    Hi,

    habe mir die neue Logitech MX700 gehohlt. (Geiles teil) Man kann sie an USB und PS2 anschliessen. Was ist besser? Ist es Sch.. egal oder hat man an USB vorteile? Habe sie an den PS2 angeschlossen. Vielen dank im vorraus für die Hilfe.

    MFG
    Niko
     
  2. newb

    newb Byte

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    78
    Hi,
    ich denke dass mit dem Funksignalen ist zu übersehen, denn wir sind ja schließlich keine Computer. Die MX700 ist das Spitzenmodell von Logitech. Die Sendefrequenz wurde höher geschraubt.
     
  3. Helldog

    Helldog Byte

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    86
    bei dir ist aber der limitierende faktor die funkstrecke.

    lies mal den test bei tomshardware.de

    Funk ist ziemlich langsam!
     
  4. Niko

    Niko Byte

    Registriert seit:
    17. Februar 2001
    Beiträge:
    86
    Jo, das ist das Schmuckstück
     
  5. Niko

    Niko Byte

    Registriert seit:
    17. Februar 2001
    Beiträge:
    86
    Danke, heute is Lanparty angesagt. Da teste ich es mal aus, vielleicht werden die Latensen oder Frags mehr.
     
  6. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Wie Du es aus den Antworten lesen kannst spricht für PS2 da läuft sie immer. DOS mit Treiber, Abgesicherter Modus und es gibt nichts was sie Ausbremsen könnte.
    Für USB spricht das sie einfach eingesteckt werden kann und der Richtige Treiber für alle Funktionen gefunden wird.
    Ich finde es spricht nichts für das eine oder das andere. Erst recht wenn man beide Möglichkeiten hat.

    Gruß
    Christian
     
  7. foox

    foox Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    725
    Also ich benutzte nur meine USB-Maus - aber evtl benutzt er ja ein USB-Modem/-ISDN-Adapter, oder hat einen USB-Drucker den andere über LAN mitbenutzten ... keine Ahnung, gibt tausend weitere Möglichkeiten.

    Will auch gar keinen Streit vom Zaun brechen - man muss halt nur wie so oft abwägen, was am meisten Sinn macht.

    Gruss, Foox!
     
  8. newb

    newb Byte

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    78
    Tach,

    bin auch leidenschaftlicher CSler. Ich hab eine mechanische Funkmaus von Logitech am PS/2. Generell würd ich ssagen, dass es egal ist an welchen Anschluss du sie ranmachst, bei Cs oder anderen Spielen wirst du kein Unterschied merken. Wegen abgesichertem Modus brauchst du dir da keine Sorgen zu machen, denn du kannst sie im Notfall dann an den ps/2 anschließen und sie funktioniert.
     
  9. D.D.S

    D.D.S Byte

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    9
    Ich hab gedacht du hast USB-2.0.
    Weil bei USB 2.0 ist des nicht so!

    Des mit dem neischlagen waren die antworten von den anderen gemeint!!

    Auserdem was für ein USB-Gerät benutzt du schon andauert!!!!!

    Gruss D.D.S
     
  10. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    hi,

    wenn es diese hier > http://www.logitech.com/index.cfm?page=products/details&CRID=3&CONTENTID=4999&countryid=7&languageid=4 < ist, (Funkmaus) würde ich diese an USB anschliessen und paralel dazu die Alte Maus (Kabel ?) an PS2 lassen. dann hast du noch eine Ersatzmaus, wenn dich der akku im stick läst.

    Mfg
     
  11. DerKoesi

    DerKoesi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    733
  12. foox

    foox Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    725
    Bei was geholfen?

    Du willst u.a. auf meine Antwort }neischlagen - und jetzt soll ich dir dankbar sein, das du pauschale Behauptungen aufstellst?

    Wenn du mehrere USB-devices nutzt kann}s sogar sein, dass die sich ausbremsen - also ist es bisschen schnell geschlossen, wenn man pauschal sagt USB wär schneller.

    Gruss, Foox!
     
  13. D.D.S

    D.D.S Byte

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    9
    Man kann sich ja mal verschreiben oder???

    Hat es dir geholfen oder net?

    Gruss D.D.S
     
  14. foox

    foox Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    725
    Sachlich - kompetent - der deutsche Sprache mächtig...

    ....so sollen die Antworten hier sein.

    Gruss, Foox!
     
  15. D.D.S

    D.D.S Byte

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    9
    hi

    Also bei den hilfen was du bisherkriegst kann ich nur neischlagen.
    USB ist schneller wie PS/2 aber dafür geht am USB-Port die Maus unter MS-DOS nicht!!!

    Wenn du CS spielst dann tu die Maus an USB!!!!
    Ich spiel auch CS und am USB ist die Maus viel schneller!!!
     
  16. foox

    foox Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    725
    Das ist Rapmaster - man muss ihn nicht immer ernst nehmen. Aber sein Hinweis bezieht sich glaube ich darauf, dass manche Mäuse einen speziellen USB-Treiber brauchen, und dass du diesen dann nicht mit Hilfe von Mausklicks (sondern halt über Tastaturnavigation) installieren kannst.

    Gruss, Foox!

    PS: Wenn du es beim lokalen game nicht merkst ist der Unterschied doch wohl so klein, dass er auch beim online-zocken
    nicht ins Gewicht fällt.

    edit:
    Hihihi ... da war vlaan schneller ... kommt davon, wenn man während dem antworten tausend andere Sachen macht.
    [Diese Nachricht wurde von foox am 05.02.2003 | 17:11 geändert.]
     
  17. fisherman

    fisherman Byte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    126
    Generell spricht überhaupt nichts gegen einen Betrieb am USB-Port.
    Leider (ist bei meinem System so) funktioniert dann die Maus nicht im abgesicherten Modus, weil dann offensichtlich die USB Treiber nicht geladen werden.
    ???Geiles Teil??? Das ist aber nur der Vorname.

    mfg Fisherman
     
  18. vlaan

    vlaan Megabyte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    1.158
    Du musst nicht das Keyboard neu installieren.

    Was "RapMaster" meinte, war, dass du "per Keyboard-Steuerung" die Treiber installieren musst (Also ohne Maussupport)... kann evtl. von Nöten sein, häufig wird aber ein Systemtreiber für die USB-Maus verwendet.

    Das heißt, du kannst die Maus schon benutzen, allerdings wirst du erst die "volle Kapazität" der Maus nutzen können, wenn du die benötigten Treiber installiert hast.

    Also----> Maus anstöpseln, hochfahren, Maustreiber (und evtl. Zusatzsoftware) installieren, neustarten----> fertig.

    gruß. dim
     
  19. Niko

    Niko Byte

    Registriert seit:
    17. Februar 2001
    Beiträge:
    86
    oh,ja hab mich verlesen, ist aber schwer zu testen was schneller ist. Sehr schwer. Warum muss ich das Keyboard neu installieren?
     
  20. foox

    foox Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    725
    "Reaktionszeit am USB-Port auch etwas geringer" hab ich geschrieben -> USB-Port kann schneller sein!

    Hab ich mal in irgendeiner Gaming-Zeitschrift gelesen - ob sich das bei allen Mäusen (bzw Maustreibern) bemerkbar macht weiss ich auch nicht.

    Auch dazu welcher Chipsatz das wie gut macht kann ich wenig sagen ... versuch den Vergleich auf deinem Rechner doch mal bei nem lokalen Game - wenn ein Unterschied da ist wirst du}s ja merken.

    Gruss, Foox!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen