1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Was ist besser Paste oder Pad?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von schnudi, 11. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schnudi

    schnudi Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    31
    Hallo zusammen.
    Ich möchte in meinen PC eine bessere CPU Lüftung einbauen. Die Lüftung habe ich schon. Jetzt weise ich nur nicht ob ich Wermeleitpaste oder ein Wermeletpad verwenden soll. Was ist besser? oder Was empfehlt ihr mir?

    Ach ja meine neue Lüftung: AC Silencer64 Ultra TC

    Gruss
    schnudi
     
  2. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    ganz klar die Paste. Lässt sich viel genauer und dünner auftragen.

    mfg
     
  3. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Also Intel hat bei meiner CPU ein Pad ausgeliefert.
    Das habe ich auch eingebaut.
    Habe im Leerlauf ca. 38 Grad und bei maximaler Belastung ca. 50 Grad.
    Denke das sind sehr gute Werte.
     
  4. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Moin!
    Da haste nicht den besten Kühler erwischt, die sind zwar sehr leise, aber die Kühlung (woraufs ankommt) lässt manchmal zu wünschen übrig!
    Egal, nimm auf jeden Fall Paste! Damit ist die Wärmeübertragung besser, und vor allem kriegt man diese Pads nie wieder runter!
    Ein Stecknadelkopf großer Punkt Paste in die Mitte der CPU bzw. des DIE, und drauf mit dem Kühler.
     
  5. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Nur ne Frage: Wie kann man ein Pad ungenau auftragen??
     
  6. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Dann muss ich was falsch gemacht haben, ich hab ein Pad schon mal ohne Probleme entfernt.
     
  7. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Ich noch nie... das waren allerdings immer alte
     
  8. schnudi

    schnudi Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    31
    Hallo zusammen
    Merci für die schnellen Antworten!
    Also wenn das so ist, entscheide ich mal für die Paste (die Wermeübertragung ist mir wichtig)

    @ ankeforever
    Also dieser Lüfter kosstete mich 10Euro. Ich dachte er habe gute Kühlleistung. Die Lautstärke spielt mir nicht so ne grosse rolle weil meine Gehäuse Lüfter schon sehr laut sind. Ich brauche einen neuen CPU Lüfter der gut Kühlt. (wegen dem OC) Was für eine Lüftung könnt ihr mir empfehlen? Wie sehe ich ob eine Lüftung gut kühlt oder nicht?
    Merci für die Tipps

    Gruss
    schnudi
     
  9. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Du hast ja den Arctic schon, also probier ihn! Geht die CPU Temp. unter Vollast über 60 Grad, ist er zu schwach...
    Dann hol dir den Zalman CNPS7000B AlCu oder den Silent Boost von ThermalTake! Ebenfalls ein klasse Kühler ist der Deep Impact von AeroCool!
    PS: Um welche CPU gehts denn eigentlich?
     
  10. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    das pad ist meistens zu groß und "versabbert" bei Wärme die ganze CPU. Ne Paste lässt sich dosiert und präzise auftragen, genau da wo mans braucht und nicht auch da wo mans eben nicht braucht.

    mfg
     
  11. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Danke!
    Wusste nicht, dass sich das Pad verflüssigt und dann über die ganze CPU läuft.
    Hoffentlich versaut sie mir nicht auch noch das Board.
     
  12. schnudi

    schnudi Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    31
    @ ankeforever
    Also ich werde den Lüfter mal testen. Mal schauen wie das ding so läuft.
    Es handlet sich um einen AMD 64 3200+ CPU. Welcher ein wenig übertacktet ist. Ich kann ihn leider wegen der Temp. nicht weiter übertackten.
    Ich habe bei der Lüfter beschreibung etwas von Luftdurchsatz in m³/h gelesen. Wie viel Luft muss ein guter Lüfter durch Winden?

    gruss
    schnudi
     
  13. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Darauf kommts nicht unbedingt an! Die Verarbeitung ist wichtig, ein möglichst ebener Boden, ne große Oberfläche, zb. durch viele Rippen...
    Keine Ahnung wie der Durchsatz bei den verschiedenen Kühlern ist, ehrlich gesagt... viele andere Sachen sind wichtig, vielleicht müsste man mal den Erfinder des CPU-Kühlers fragen! Manfred AeroCool, oder wie immer er heissen mag ;)
     
  14. schnudi

    schnudi Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    31
    :D Ok wenn das so ist, sage ich noch vielen dank für all eure Tipps und Tricks!! Dies war ech hilfreich!!

    Gruss
    schnudi
     
  15. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Zum Thema Pad: Es gibt welche, die sind im kalten zustand nahezu fest und lassensich ähnlich gut entfernen wie Kaugummi. Und es gibt Pads, die nix anderes sind als eine gleichmäßige Schicht Paste, die schon auf dem Kühler aufgetragen wurde. Die verwischt natürlich schon bei kleinsten Berührungen.

    Gruß, Andreas
     
  16. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Für mich ist das aber dann kein Pad sondern eben ne Paste.
     
  17. drysler

    drysler Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    141
    Ich habe die selbe CPU und einen Freezer 64! Der sieht zwar aus wie ein Atomreaktor aber macht schon was her und kühlt ohne OC dermaßen gut, ca. 50 Gradianten Celsius unter Zockbelastung, ohne Gehäuselüfter, also ist da nach oben hin noch was drin!

    Und wer sich nicht zu schade dafür ist, eine Tube aufzumachen und einen tropfen Paste auf ein metallisches Stück zu tröpfeln, der fährt mit Leitpaste im Highperformance-Bereich auf jeden Fall besser!
     
  18. schnudi

    schnudi Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    31
    Also ich werde mir mal einen solchen Lüfter kaufen. Ist ja nicht so teuer. An meinem anderen gekauften Lüfter hat ein kolleg intresse. also bin ich ihn auch los.
    Ich denke das mit der Wermeleitpaste kann garnicht so schwierig werden einfach einen kleinen Punkt auf die CPU und dan die Lüftung draufbefestigen. Das wede ich schon hinkriegen.

    Gruss
    schnudi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen