1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Was ist cl2,2.5,3 und PC2100,PC1600?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Go4Gold, 20. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Hallo!
    Habe einen Athlon XP 1700+ auf einem Epox 8KHA+. Da mein RAM (Siemens) wohl defekt ist habe ich es meinem Händler wieder zurückgeschickt. Nun stellt sich für mich die Frage, ob ich das gleiche Modul wieder nehmen soll oder ob}s etwas anderes sein soll. Da ich nicht weiß, was die ganzen Bezeichnungen im Titel bedeuten, wollte ich Euch um Eure Hilfe bitten.

    Danke, Daniel
     
  2. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Die werd ich mir dann gleich mal besorgen. Nochmal die Frage von oben: Ist der Unterschied zw. cl2 und cl2.5 denn spürbar und lohnt sich der mehrpreis?
     
  3. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    So in etwa hatte ich mir das auch gedacht. Hast Du bei Deinem Epox-Board im Bios DRAM-Clock und DRAM-Timing auf SPD oder hast Du die Werte selber eingetragen?

    Und noch ne Frage:

    Ist der Unterchied zw. cl2 und cl2.5 denn so groß, dass es sich lohnt dafür mehr zu zahlen?
    [Diese Nachricht wurde von Go4Gold am 20.02.2002 | 16:37 geändert.]
     
  4. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Beim DDRAM soll die CL nicht so stark ins Gewicht fallen (hab meinen Speicher noch im Dezember gekauft - Preise waren etwas moderater). MfG Steffen.
     
  5. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Hab die Werte erst auf SPD gehabt und jetzt erst manuell geändert - PCGamesHardware hatte im Heft 03/2002 dazu ein paar sehr gute Tipps . MfG Steffen.
     
  6. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Hallo Daniel , die CL-Angabe zeigt, wie die Latenzzeiten des Speichers sind - kleinerer Wert ist besser. PC2100 bzw. 1600 steht für den maximalen Speicherdurchsatz - mehr ist besser. Andere Bezeichnung wäre für PC2100 PC266 bzw. für PC1600 PC200 , die Wete stehen dann für den Arbeitstakt des Speichers. Ich würde Dir PC2100 (PC266) Cl2 empfehlen - natürlich Markenspeicher.
    MfG Steffen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen