Was ist Debian?

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Docent, 6. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Docent

    Docent Guest

    ich habe sehr viel gutes über debian gehört. ich habe bloß eine kleine frage. ist diese distri genauso umfangreich wie von suse oder mandrake oder bringt diese distri nur entwicklerzeug mit?
     
  2. Gominik

    Gominik Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2001
    Beiträge:
    13
    Naja also im Moment gibt es noch drei Zweige

    1. Potato 2.2 => die alte Version
    2. Woody 3.0 => kann nicht mehr lange dauern bis es fertig ist
    3. Sid => hier gibts immer das neueste vom neusten, allerdings mit der Gefahr, dass was noch nicht richtig funktioniert.

    Du kannst generell ein Woody System haben, aber trotzdem Teile wie z.B. KDE aus Sid installieren. Die KDE in Sid sind eigendlich auch recht stabil, so dass das keine Probleme machen sollte.

    KDE 3 ist zwar noch nicht in Sid, aber es kann nicht mehr lange dauern bis das der Fall ist.

    Cya
    Gom
     
  3. cirad

    cirad Kbyte

    Registriert seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    509
    Wenn du KDE 3.0 haben willst, machst du halt irgendwann mal ein apt-get dist-upgrade um die komplette Distro zu aktuallisieren. Momentan gibt es aber noch keine KDE 3 Pakete, weil die Leutz mit dem Woody-Release beschaeftigt sind.
     
  4. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Das hat auch seinen guten Grund. Debian legt absoluten Wert auf stabilität und Sicherheit und KDE3 ist zu neu um genug geprüft worden zu sein. Vieles wird ewig und auf Herz und Nieren getestet, deshalb verschieben sich auch des öfteren mal die Veröffentlichungstermine. Ein Leitspruch von Debian lautet in etwa. Fertig ist die neue Distribution dann, wenn sie Fertig ist und nicht zu irgendeinem Termin.

    Finde ich persönlich sehr lobenswert. Ich traue mich aber noch nicht über Debian, kenne meinen Rechner zwar sehr gut, bei Linux haperts aber noch. Früher oder später werde ich es mir aber ansehen. Mit Sicherheit :-)

    grüße wickey

    [Diese Nachricht wurde von wickey am 06.05.2002 | 17:43 geändert.]
     
  5. Docent

    Docent Guest

    danke für die erklärung und link.
    dann warte ich auf 3.0. schade, dass KDE 3.0 bei der distri nicht dabei sein wird.
     
  6. Marsch

    Marsch Kbyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2000
    Beiträge:
    205
    Die Distribution ist sehr umfangreich, ich kann dir jetzt aber nicht sagen, ob mehr Pakete als bei Mandrake oder SuSE dabei sind. Einen Überblick über die Packetauswahl kannst du dir hier verschaffen: http://www.debian.de/distrib/packages
    Zumindest kann ich sagen, dass dort sehr viele Programme dabei sind, die ich bei SuSE nicht gefunden habe. Ich persönlich finde Debian großartig und halte es für die beste Distribution, die ich je ausprobiert habe. Allerdings muss man schon Erfahrung mit der Kommandozeile haben, um Debian richtig konfigurieren zu können. Debian kann man auch grafisch konfigurieren, allerdings ist alles sehr dezentralisiert, da jeder Paketersteller selbst für die Konfiguration seines Pakets verantwortlich ist. Es gibt also nichts wie Yast2 oder den Draktools. Das muss aber kein Nachteil sein, da diese Tools anderer Distributionen oft versagen und ich lieber die direkte Kontrolle über mein System habe und nicht will, dass mir irgendein Programm dazwischenpfuscht. Das beste an Debian ist sowieso apt, dass inzwischen auch oft geklont wurde (urpmi bei Mandrake) mit dem man im Falle einer schnellen Verbindung alle Pakete direkt aus dem Internet installieren kann. Wenn du Linux auch ohne X einigermaßen bedienen kannst, du vi oder emacs schon mal benutzt hast ;-), genau weißt was in deinem Rechner steckt und vielleicht schon etwas Erfahrung mit der Kernelkonfiguration hast, kannst du Debian durchaus mal ausprobieren.
    [Diese Nachricht wurde von Marsch am 06.05.2002 | 15:44 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen