1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Was ist defekt?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von skylar, 20. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. skylar

    skylar Byte

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    63
    Hallo, ich habe ein AMD Athlon 1.4 Ghz, 256 MB SD-Ram, einen Brenner, eine 20 GB Festplatte und 300 Watt Netzteil. Nun zu meinem Problem....ich habe mein PC sozusagen Tag und Nacht an, heute morgen wollte ich den Monitor anmachen da sehe ich das der PC nicht mehr läuft obwohl er an ist. Es leuchtet am Gehäuse nur das rote Lämpchen sonst nichts und gibt kein Mucks von sich, nur die Lüfter laufen alle. Da wollte ich ihn neustarten und es klappte nicht, genauso wenig der Aus Knopf, der fuhr einfach nicht runter, also habe ich Stecker rausgemacht und dann wieder neu angemacht, die Lüfter fangen an zu laufen aber sonst nichts, Diskette leuchtet nicht auf, Brenner auch nicht und Festplatte ist auch ruhig. Woran kann es liegen? Der PC lief fast 2 Jahre einwandfrei. Kabel stecken auch alle richtig, Festplatte habe ich schon ausgewechselt, die andere läuft aber auch nicht, also kann es an der nicht liegen, genauso wenig an den Arbeitsspeicher, da hatte ich auch andere reingemacht, läuft auch nicht. Hat irgendjemand eine Ahnung woran es liegen könnte?
     
  2. SoF

    SoF Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    1.001
    ich würd auf die neuen nforce boards setzen.
    das von asus soll gut sein.
    manchmal paar probs mit den treibern zu anfang, aber das ist \'ne kleinigkeit.
    wenns läuft, dann läuft es stabiler als jede bisherige amd plattform...

    ...Greetz SoF

    PS: (hab ich schon oft gehört :D)
     
  3. skylar

    skylar Byte

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    63
    so, nun weiß ich was los ist. mainboard ist dahin, arbeitsspeicher und cpu sollen in ordnung sein. hat jemand ein tipp für ein neues stabileres board, hatte das Elitegroup K7S5A.
     
  4. Danny243

    Danny243 Kbyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    305
    Hi, Sonja!

    Steck mal alle Laufwerke ab, nimm alle Steckkarten (bis auf die Grafikkarte) raus, externe Geräte (bis auf Tastatur) alle ab und schau, was er dann macht. Wenn er dann tut, dann steck nacheinander alles wieder an, dann siehste ja, woran es hakt.

    Danny243
     
  5. SoF

    SoF Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    1.001
    hey wir sind auch fachmänner :D
    naja mal schauen.
    und vielleicht können wir ja noch ein wenig spekulieren ;)

    Greetz SoF
     
  6. skylar

    skylar Byte

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    63
    Also, piepen tut da nichts und ansonsten kann ich auf dem Board auch nichts ungewöhnliches entdecken. Ich danke für eure Hilfe aber ich werde den PC am Dienstag zum Fachmann bringen, dann werde ich, sobald ich weiß was los ist, hier Bescheid geben.
     
  7. SoF

    SoF Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    1.001
    hmm proz abgeraucht?
    pieptöne beim board?
    vielleicht irgendwelche leiterbahnen verschlissen bei dem langen betrieb.
    fehlerquellen kann es viele geben.
    auf jeden fall hat sich eine komponente zerlegt.
    tippe wie gesagt auf cpu und/oder mb...

    ...Greetz SoF
     
  8. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    schau dir das Mainboard ganz genau an, sind irgenwelche Teile abgeraucht, Elkos geplatzt, Brandflecken auf ICs, ein Defekt des Mainboards wird immer wahrscheinlicher, kein Kurzschluß oder so, hast du beim letzten CPU-Wechsel die Wärmeleitpaste korrekt installiert
     
  9. skylar

    skylar Byte

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    63
    hallo, ich habe schon alles nachgeguckt, stecker sitzen alle fest, arbeitspeicher hatte ich ja auch ausgewechselt gehabt und letzte woche hatte ich den pc erst entstaubt weil sich bei mir unmengen davon immer ansammelt und heute habe ich den wieder richtig saubergemacht. der lüfter auf der cpu läuft normal und was mit der cpu selber ist sehe ich nicht, aber der ist gerade mal 1 jahr alt und ich bin nie drangekommen und getreten oder den pc sogar umgeworfen habe ich auch nicht, dafür ist mir das ding zu teuer gewesen.
     
  10. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    war das Gerät einmal widrigen umständen ausgesetzt, bist du mal dagegen getretetn oder ist er mal runtergefallen, check mal im Pc alle Steckverbindungen, kann sein daß der ram locker ist, oder die CPU ist durchgeschmort weil der Lüfter verschlissen oder ganz voll Staub ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen