1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Was ist defekt ?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von beg, 21. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. beg

    beg Byte

    Registriert seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    47
    Hallo zusammen,
    ich habe seit einigen Tagen Probleme mit meinem PC (3 Mo alt) und heute geht fast gar nichts mehr. Das einzige das ich als absoluter Laie erkennen kann ist, dass sich der CPU-Kühler (Ventilator) nicht dreht. Es handelt sich um einen CPU AMD ATHLON XP 1}800, Kühler (Tiger Electronics für AMD bis 2,1 GHz). Es fing vor einigen Tagen an damit, dass sich der PC von selbst ausschaltete oder einfror. Gestern nach Restart ging es nur noch 2-3 Minuten lang, so daß gerade Windows geladen werden konnte und danach ging nichts mehr. Danach habe ich den PC aufgemacht. Es kamen übrigens auch einige Meldungen von Win (2000), dass eventuell etwas beschädigt sei (defrag oder so ähnlich mußte gemacht werden).

    Meine Frage: kann es auch an etwas anderem liegen (Virus oder etwas anderem ?) oder liege ich ungefähr richtig mit dem Kühler ? Und 2) sollte ich einfach den Kühler auswechseln oder den ganzen PC - da noch Garantie - versuchen vom Händler reparieren zu lassen, falls dies unter die Garantie fällt. Dies kann jedoch sehr lange dauern, wg. Versand des PC}s usw., was ich eigentlich vermeiden möchte. Anderseits kann durch die Überhitzung auch der Prozessor beschädigt sein, oder ? Was sollte man tun ?

    Wäre nett, wenn mir jemand seine Meinung dazu schreibt, vielen Dank.
     
  2. beg

    beg Byte

    Registriert seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    47
    Vielen Dank zu später Stunde, rufe dort morgen an :)
     
  3. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    ich hab mal google gefragt,
    versuch}s doch mal da:
    comtech 2002 Computersysteme GmbH
    Trifftstraße 30
    60528 Frankfurt
    und lass Dir dort einen EKL Blade einbauen. Der Kühler ist Spitze und nicht so teuer. Ich weiß zwar nicht, wie gut die Frankfurter Filiale ist, aber sie haben zumindest den Blade im Sortiment. Vielleicht weiß einer der Forumsmitglieder hier was über den Laden und seine Qualität.
    Grüße
    Gerd
     
  4. beg

    beg Byte

    Registriert seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    47
    Vielen Dank für die Antworten :) !

    Also einschicken möchte ich den PC eigentlich nicht, dauert sicherlich mehrere Wochen bis der PC zurück ist, da bin ich zu sehr drauf angewiesen. Lieber zahle ich die paar Euros für eine schnelle Reparatur vor Ort, nur....wie finde ich einen guten "Händler". Vielleicht hat jemand schon was ähnliches gemacht und kennt einen in Frankfurt/Main (event. Rhein-Main) ? Sonst bleiben nur Gelbe Seiten, oder wie sollte man bei der Suche vorgehen ? Vielen Dank.

    Gruß
     
  5. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    für nen Laien würd ich sagen, Finger weg und ab damit zum Händler.
    Der Wechsel eines Kühlers ist für einen Laien mit einem gewissen Risiko verbunden, da die CPU und das Board dabei leicht beschädigt werden können. Wenn das passiert, ist die Garantie natürlich weg.
    Das Fehlerbild passt zu einem defekten Lüfter.
    Grüße
    gerd
     
  6. chemiegngo

    chemiegngo ROM

    Registriert seit:
    18. Oktober 2000
    Beiträge:
    2
    hallo beg,
    wenn der CPU-kühler sich nicht dreht ist es sehr gut möglich, dass dein Board bzw dein Prozessor aus Sicherheitgründen abschaltet. Also dringend Kühler wechseln.

    gruss Chemie
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen