1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Was ist denn jetzt schneller?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Keksdose1987, 20. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Keksdose1987

    Keksdose1987 ROM

    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    5
    habe zuhause zwei ddr-rams rumfliegen.

    1* 512 mb ddr-ram Takt:400mhz (ein Markenspeicher)
    1* 256 mb ddr-ram Takt:266mhz (kein Markenspeicher)

    jetzt ist die Frage ob ich beide mit 266mhz laufen lasse, oder
    ob ich nur den guten 512 einbaue? Was bringt eurer meinung nach mehr performance?

    mfg
    keksdose1987
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Wenn die beiden Riegel sich vertragen, d.h. du keinerlei Probleme mit Abstürzen BSOD, etc. hast, würde ich beide einsetzen. Der 400er RAM wird sich schon passend auf den 266er einstellen (sollte bei Marken-RAM auch im SPD entsprechend hinterlegt sein).

    Es ist wie beim Auto - um so mehr Hubraum, um so besser kann der Motor "aus dem Keller beschleunigen" wenn alles andere ebenfalls passt :D
     
  3. Gast

    Gast Guest

    zu berücksichtigen wäre da nur noch der FSB der CPU.....wär ja doch ein wenig unsinnig den Speicher auf 133/266 laufen zu lassen (speziell den 3200er)wenn die
    CPU nen FSB von 333 oder gar 400 MHz hat. es sei denn dein board unterstützt das asynchrone takten.

    ...aber auch das wäre meines erachten unsinnig.

    greetz
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Eine asynchrone Taktung kann u.U. das System ausbremsen. Im allg. wird das System durch die asynchrone Taktung instabiler!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen