1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Was ist mit meinem W-LAn???

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Schuasda, 15. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schuasda

    Schuasda Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juli 2005
    Beiträge:
    526
    Hallo,


    ich habe eine Fritz!Box 7050 und eine 6Mbit Leitung ich habe damals das Angebot von 1&1 genommen weil ich mir gedacht habe dann kann ich im ganzen Haus W-Lan online gehen doch jetzt geht das nicht im ganzen Haus in oberem Stockwerk habe ich für kurze Zeit eine Verbindung die aber nur sehr schwach ist und dann meisten auch gleich wieder abreißt...
    Kann man das Signal nicht irgenwie verstärken???


    Mfg Schuasda
     
  2. LostCyrix

    LostCyrix Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2004
    Beiträge:
    251
    Hi,

    es ist schwierig, aber nicht Aussichtslos *g*.

    Was Du brauchst, ist ein Repeater.

    Einleitend möchte ich sagen, das mir bei AVM keine Repeater bekannt sind. Ob man da andere Antennen anbringen kann, können dir vielleicht andere Boardis sagen.

    D-Link bietet Repeater an.

    Und Antennen:
    http://www.dlink.de/archivos/1858-158-fichero/Antennen_tabelle_5.10.05.pdf

    Es gibt auch einen von Siemens, allerdings müßte dein Router WDS unterstützen, dazu folgender Link:
    http://forum.dlink.de/topic.asp?TOPIC_ID=36377

    Sprich: Du mußt schauen, ob Dein Router mit Produkten anderer Hersteller zusammenarbeitet, was in jedem Falle etwas Sucharbeit erfordert.

    Von Linksys gibt es auch welche:
    http://www.ciao.de/Repeater_Transceiver_538671_4-linksys-repeater

    Dabei gebe ich zu bedenken, das es, falls Internet eine Dauerlösung im Hause wird, Du mal überlegst, ob eine Kabelstrecke mit einen evtl sogar Gigabit tauglichem Kabel trotzt
    Arbeit und Schmutz und/oder anfallender Handwerkskosten auf die Dauer nicht billiger ist. So ein Kabel ist zumindestens sauber in der Übertragung, sicher und es intressiert es nicht die Bohne, welche Geräte mit welchen Standards zukünftig zusammenarbeiten. Ist aber nur meine Meinung.

    Mfg

    LostCyrix
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen