1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Was ist mit meinen arbeitsspeicher los?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von energY27, 22. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. energY27

    energY27 ROM

    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo.
    Ich habe einen athlon 64 3400+ prozesser, auf einen Via KT mainboard. dazu hab ich einen DVD-brenner und einen Cd-Brenner. und noch 2 512 MB Ram module. gestern wunderte ich mich unter xp, das sich immer manche progs mit fehleremeldungen beendeten, fehler in speicher und etc. waren die fehlermeldungen. naja dann wollte ich noch ein paar spiele instalieren und dann kam während der instalation auch immer eine Fehlermaldung. dann war ich so wild drauf, das ich xp runterschmiss und win2k drauftat. Und was kam bei der installation der gleichen spiele. Die gleiche Fehlermeldung. Nun kam ich auf die idee einen ram-test zu machen, mit der boot cd von suse 9.3. da kamen haufenweise Fehlermeldungen. Dann baute ich einen Speicher-riegel aus und machte den test nochmal. keine fehler meldung. mit den anderen alleine kamen wieder fehlermeldungen. nun bootete ich mit den kaputten, also der mit den fehlermeldungen und er hat gebootet. mit den nicht kaputten speicher funktionierte dann das instalieren. mit den kaputten nicht. dann hatte ich wieder beide drinnen und dann konnte ich auch die sachen instalieren, was mich wunderte. dann deinstalierte ich sie, machte neustart, dann wollte ich nochmal installieren und schon gings wieder nicht. So als resultat, ein arbeitsspeicher funtzt und der andere nur zur hälfte. aber ich dachte immer, entweder der arbeitsspeicher funktioniert oder nicht.

    MFG
    minni27
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Defekter RAM heißt ja nicht unbedingt dass der gar nicht mehr läuft, es heißt nur dass er nicht mehr so funktioniert wie er soll.

    Schmeiss den defekten Riegel weg und kauf dir en neuen, fertig.
     
  3. JoergiW

    JoergiW Kbyte

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    312
    Jepp! Das Problem ist ja, daß nicht immer die gleichen Bereiche im Speicher angesprochen werden! Mal hast Du Glück und der defekte Bereich wird ausgelassen, dann scheint alles gut zu laufen aber schon beim nächsten Neustart kann es anders sein!
    Gerade defekte RAM's machen manchmal scheinbar nicht nachvollziehbare Fehler! Spreche aus Erfahrung!!
    Ich schließe mich voll meinem Vorgänger an und sage auch, den defekten RAM an die Wand (sieht gut aus) und neuen (möglichst baugleichen!!) RAM kaufen, und fertsch, wie wir Sachsen sagen!
     
  4. energY27

    energY27 ROM

    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Beiträge:
    2
    danke für den tipp. ich werde mir keinen neuen kaufen, aba umtauschen. Ich habe meinen rechner erst seit Weihnachten.

    MFG
    energY
     
  5. ***SYD***

    ***SYD*** Byte

    Registriert seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    21
    Wegschmeissen ??? :eek:
    Ich würde ihn auch umtauschen, hab mir jetzt auch nen neuen ram bestellt , der hat ganze 10 jahre herstellergarantie :)

    MfG SYD
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen