1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

was ist "swappen"

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von munnitis, 23. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. munnitis

    munnitis Byte

    Registriert seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    10
    hallo,

    in vielen Boards kommt das Wort "Swappen" vor, was ist das ?

    mfg
    munnitis
     
  2. chrissebaeck

    chrissebaeck Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    229
    Zuwenig Speicher\'.
    Dafür gibts aber Abhilfe, der MS Knowledge Base Art. Nr Q253912 "Out of Memory" Error Messages with Large Amounts of RAM Installed hilft Dir weiter, wobei ich mich frage, was >512 MB RAM in einem Win98-Rechner verloren haben ;), denn zum Arbeiten hat man ja normalerweise W2K.

    Christoph

    PS: Gern geschehen.
     
  3. smoky58

    smoky58 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2001
    Beiträge:
    285
    s gecacht.
    Über 512 MB hat win Probleme mit den Standardeinstellungen und braucht noch einen kleinen reg-Eintrag, dann geht\'s.
    mfg Martin
     
  4. munnitis

    munnitis Byte

    Registriert seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    10
    hallo,

    danke für deine Hilfe, aber da gibt es nochwas das ich nicht ganz verstehe:

    In den Boards steht dass zuviel Arbeitsspeicher (512MB) dieses swappen verursacht, aber warum ?

    mfg
    munnitis
     
  5. smoky58

    smoky58 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2001
    Beiträge:
    285
    beim swappen lagert windows Programme/Programmteile, die gerade nicht im Hauptspeicher verarbeitet werden können, auf die Festplatte aus ( virtueller Speicher ) Bei automatischer Einstellung (Vorgabe) legt win dies immer wieder neu an und fragmentiert mit der Zeit auch die Festplatte. Deshalb: Viel Speicher ist gut, und die virtuelle Auslagerungsdatei sollte auf einen Fixwert eingestellt werden. Damit werden die programmteile nicht zerhackt und die HD-Köpfe müssen nicht rumsuchen (vereinfacht)
    [Diese Nachricht wurde von smoky58 am 23.09.2001 | 17:01 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen