1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Was ist wichtiger, Grafikkarte oder Auflösung

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von redX, 10. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. redX

    redX ROM

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    5
    Ich habe so 3 Notebooks im Visier, könnte aber natürlich auch ein anderes nehmen....

    Dell Inspiron 6000 Saphire:
    Intel® Pentium® M Prozessor 740 (1.73 GHz, 2MB L2 Cache, 533MHz FSB)
    15.4" UltraSharp WSXGA+ TFT Aktiv-Matrix Bildschirm (1680x1050)
    1024MB 400MHz DDR II RAM (1x1024)
    128MB DDR ATI® MOBILITY™ RADEON® X300
    100 GB Ultra ATA-100 5400rpm
    8x DVD +/- RW mit Dual-Layer Technologie
    Intel® ProWireless 2915 802.11 a/b/g Mini PCI Wireless LAN

    Asus: http://digitec.ch/php/mitte_loaddetail.php?artikel=113849

    Acer: http://www.preisnachlass24.com/shop/artikeldetail.php?idx=5500899M


    Das Dell hat eine schlechtere Grafikkarte, aber geniale Auflösung.
    Die anderen beiden sind ziemlich ähnlich. Haben eine gute Grafikkarte (ATI X700 mit 128MB) aber nur ne 1280 x 800 Auflösung.

    Was ist nun aber wichtiger? Grafikkarte oder Auflösung. Ich brauche das Notebook in der Schule zum Programmieren aber auch zuhause zum ein bisschen zocken. Was empfehlt ihr? Oder habt ihr ne andere Idee?

    Schon mal danke im voraus..

    MFG
    redX

    Edit: Wisst ihr vieleicht wie lange die Akkulaufzeit bei dem Dell Notebook und wie lange bei dem Asus Notebook ist (nur so ungefährer Wert)?
     
  2. xentrix

    xentrix Byte

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    72
    Die Auflösung 1280 x 800 passt, du solltest lieber eine schnellere Grafikkarte nehmen, in diesem Fall die vom Asus Notebook. Das alleine entscheidet aber nicht, welches Notebook du nehmen solltest. Die Akkulaufzeit ist beim Dell Notebook so bei ca. 4-5 Stunden.

    Also, wenn man alle Aspekte berücksichtigt (speicher, festplatte, graka...) ist man bei Dell am besten dran, vor allem, weil man bei fast allen Dell Notebooks die Grafikkarte austauschen kann. Wenn dir die Grafikkarte dann irgendwann zu schlecht ist, kannst du einfach eine neue einbauen bzw. einbauen lassen.

    MFG
    xentrix
     
  3. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Halt halt halt. Die X300 ist zum Zocken völlig ungeeignet und entspricht von der Performance her dem 9100 IGP Chipsatz-also vergleichbar mit ner internen Grafiklösung. Da ist ein Notebook mit X700 Grafiklösung weit empfehlenswerter.
    Was die Akkulaufzeit betrifft: leider nimmt die mit der Einführung der Sonoma Generation ab. Also 5 h kannst du dir abschminken. Netto werden max. 3,5 übrig bleiben.
    Das ein Austausch möglich sei soll habe ich auch gelesen, genauso habe ich gegenteilige Meinungen gelesen. Mal abgesehen, dass das auch nur auf ATI Karten beschränkt ist. Hast du ne Quelle dafür?
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.993
    Die Austauschbarkeit der Grafikkarten ist zwar in der Theorie ganz nett, in der Praxis soll es aber nur möglich sein, die Karten der selben Leistungsklasse auszutauschen, denn es gibt wohl mehrere zueinander inkompatible Slots.
    Außerdem wäre die Kühlung, die für die x300 konstruiert wurde, mit einer richtigen Grafikkarte sicher schnell überfordert.
    1680x1050 ist was für einen 20" TFT, aber doch nicht für 15", wer soll denn da noch was erkennen?? Bei Spielen mußt Du wegen der schlechten Karte eh die Auflösung runtersetzen und im Windows wahrscheinlich die Schriftarten ziemlich vergrößern.
    Und Dell , naja..., nimm Asus - Notebooks können sie immerhin noch ganz gut bauen und supporten.

    Gruß, Andreas
     
  5. redX

    redX ROM

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    5
    Danke schön. Meine Freundin arbeitet mit einer 1400 * 1050 Auflösung auf ihrem NB (ist ein 4:3 vormat nicht wie bei dem Dell ein 16:10). Und ich finde das recht angenehm da man dann (vorallem beim Programmieren) die bessere Übersicht hat. Aber danke für eure Hilfe. Ich glaube ich tendiere auch eher zu dem Asus oder dem Acer. Aber was ist der Grund wieso ihr mir Asus und nicht Acer empfiehlt?

    Aber das austauschen von Grafikkarten bringt ja sowieso recht wenig, da man die Mobility Karten ja sowieso nicht im laden kaufen kann. Oder liege ich da falsch? Und wenn man eine nicht Mobility reinknallt, dann sinkt erstens die Akku-Dauer und ich nehme auch an das die Kühlung zu schwach sein wird (wenn die Grafikkarte überhaupt platz hat im NB).
     
  6. mario999

    mario999 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    720
    Wie viel willst du denn ausgeben?

    Ich kann immer wieder nur Acer empfehlen! Schnell, gute Tools, super Display und gute Grafik mit der X700! :)
     
  7. redX

    redX ROM

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    5
    so um die 2000 SFr. So 1/- 200 .-. (1.5 SFR = 1 Euro. So ungefähr)

    Ich habe jetzt aber an die Asus und Acer Produkte von meinem ersten Post gedacht (aber wie gesagt, wenn es alternativen gibt...).

    ;)
     
  8. xentrix

    xentrix Byte

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    72
    Ok, du hast mich überzeugt, aber die Graka ist auswechselbar, das hab ich auf der Dell-Hp gelesen.

    Hier ist die Akkulaufzeit und ein ausführlicher Test:
    http://www.onlinekosten.de/news/artikel/17099/0/drucken

    MFG
    xentrix
     
  9. mario999

    mario999 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    720
  10. xentrix

    xentrix Byte

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    72
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen