was machen empfänger mit meiner e-mail

Dieses Thema im Forum "Mail-Programme" wurde erstellt von Marcel79, 2. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Marcel79

    Marcel79 Kbyte

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    397
    hallo,

    kann ich es irgendwie einstellen, dass ich verfolgen kann, was die empfänger mit meiner e-mail machen, z. b. weitersenden, löschen, wann, wo, wie, ...?

    danke.

    gruß
     
  2. Hertener

    Hertener Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    407
    Vielleicht hast Du Glück und gerätst ebenfalls an einen so "schusseligen" Kläger!
     
  3. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    kalter Kaffee@Papst Verehrer,ich kann doch eine Mail öffnen,sie trotzdem nicht lesen,wer will mir das Gegenteil beweisen?
     
  4. Hertener

    Hertener Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    407
    Jetzt weiß ich auch, warum ich in Deutschland noch nie ein"weißes Haus" gesehen habe. ;)
     
  5. Biertrinker

    Biertrinker Byte

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    115
    Nö, gibts hier nicht. Jeder Richter urteilt "etwas" anders. Nur weil mal jemand Recht in einer Sache bekommen hat, heißt das noch lange nicht, das ein anderer Richter daran gebunden ist. Im Extremfall bekommt der eine für ein Zerkratzes Auto ein Geldbuße von 50 DM (üblich) - die andere geht 2 Jahre in den Knast (Hamburg / Schill) :( Hier wird eben jeder Fall individuell gesehen.

    Was den amerikanischen Präzedenzfällen hierzulande am nächsten kommt sind Grundsatzurteile - vom Bundesgerichtshof. Und bis sich jemand dorthin durchgeklagt hat vergehen Jahre. Aber auch diese gelten nur als Grobe Richtlinie.

    Recht haben und Recht bekommen ist halt immer ein wenig Glückssache ;)

    Biertrinker
     
  6. Hertener

    Hertener Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    407
    In Deutschland gibt es sehr wohl Präzedenzfälle. Jedoch ist mir bisher keiner zu obigen Thema bekannt!
     
  7. Biertrinker

    Biertrinker Byte

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    115

    Nur gibt es in D keine Präzedenzfälle ;-)

    Biertrinker
     
  8. Hertener

    Hertener Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    407
    Das ist weder Wurst noch "Käse". Es handelt sich hier nicht um ein Lebensmittel, sondern um ein Angebot eines E-Mailaccount-Anbieters.

    Imho möchte der Thread-Führer lediglich nachverfolgen, ob seine E-Mails gelesen werden. Vorallem weil die Option für die Bestätigung des Nachrichtenempfangs in den meisten E-Mail-Clients deaktiviert werden kann. Für diesen Zweck ist das Angebot von GMX aus meiner Sicht vollkommen ausreichend. Die E-Mail kann, soll aber nicht, den postalischen Briefverkehr ersetzen. Insofern bleibt die Rechtsgültigkeit der vorgeschlagenen Methode, bis zum Vorliegen eines Präzedenzfalles, offen.
     
  9. schwarzundweiss

    schwarzundweiss Byte

    Registriert seit:
    16. September 2003
    Beiträge:
    22
    Das ist doch Käse. Ich möchte den Richter sehen, der dieses als Beweis anerkennt, dass ein Dokument beim Empfänger eingegangen ist.
     
  10. Hertener

    Hertener Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    407
  11. Gast

    Gast Guest

    Doch schon, bis zu einem gewissen Grad, wenn er es wie die Spammer mit HTML-Mails macht, in denen Webbugs stecken. Zumindest die Empänger, die ihren Mailclient nachlässig konfiguriert haben, kann er damit erwischen.
     
  12. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Selbst wenn du eine Lesebestätigung einforderst und der Mailempfänger dir keine zusendet (zusenden will), hast du keinerlei Möglichkeit den Eingang der Mail anderweitig abzufragen.
     
  13. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.487
    Überhaupt nicht. Das einzigste was du tun kannst, ist eine Empfangsbestätigung verlangen, aber die muss der Empfänger dir nicht geben.

    Gruss, Matthias
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen