1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

was macht ein centrino aus??

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von _kami_, 24. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. _kami_

    _kami_ Kbyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2003
    Beiträge:
    211
    heya...

    will mir ein notebook kaufen.

    Was kann ein centrino was ein pentium 4 nich kann?

    warum haben centrino weniger Mhz, und kosten mehr als nen p4 2,6 Ghz.

    Will wissen was besser is.

    Ok....sie sind leichter und der akku hält länger.

    Aba warum haben sie so wenig Ghz??
    Meine frage ist wann sollte man sich einen centrino kaufen und wann einen normalen P4??


    Mfg kami
     
  2. vhorst753

    vhorst753 Guest

    Wenn in beiden Rechnern eine Netzwerkkarte enthalten ist, benutz Du einfach ein Crossoverkabel. Bei XP ist die Einrichtung für dieses "Netzwerk" ein Kinderspiel. Einfach auf beiden Rechner den Netzwerkassistenten starten, und schon kannst Du Deine Daten von einem auf den anderen Rechner überspielen.
     
  3. _kami_

    _kami_ Kbyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2003
    Beiträge:
    211
    weisst du ob es ein kabel gibt wo ich von meinem pc zuhause daten auf meinem laptop laden kann.

    wenn ich z.B. ein film drauf habe und den will ich mir in der bahn auf meinem laptop angucken.
    gibt es da nen kabel??

    wenn ja wie heisst es?

    Mfg kami
     
  4. _kami_

    _kami_ Kbyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2003
    Beiträge:
    211
    hast du den acer 291????

    ich will damit dvd gucken und auch games zocken.

    für was nutzt du den???
     
  5. _kami_

    _kami_ Kbyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2003
    Beiträge:
    211
    damit is ja meine frage trotzdem nich beantwortet.

    Ich weiss nich was für einen chipsatz ich mir holen sollte.
    Wann ist ein centrino denn besser?
     
  6. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    http://www.heise.de/newsticker/data/jr-15.03.03-000/

    "Centrino-Notebooks enthalten den für den Mobilbetrieb komplett neu entwickelten Prozessor Pentium M (Code-Name Banias), den dazu passenden Chipsatz 855 (mit oder ohne integrierter Grafik) und einem Mini-PCI-Adapter für WLAN gemäß 802.11b. Der große Vorteil des Pentium M ist seine extrem niedrige Leistungsaufnahme bei gleichzeitig hoher Rechenleistung. Intel erreicht das entgegen des beim Pentium 4 eingeschlagenen Wegs nicht mit immer höheren Taktraten, sondern mit größtmöglicher Effizienz pro Taktschritt."

    "Nach Jahren geschürter Megahertz-Mania soll jetzt ein Prozessor mit niedrigerem Takt der letzte Schrei sein. Da muss Intels Marketing-Abteilung Purzelbäume schlagen - der Kunde ist verunsichert, auch wenn die Testberichte zeigen, dass der 1,6-GHz-Pentium M flotter als ein Mobile Pentium 4 mit 2,4 GHz loslegt."

    Mfg Manni
     
  7. rogerhedrich

    rogerhedrich Guest

    662 lci taugt für alles aber echte spielefreaks nehmen keinen Lap
     
  8. rogerhedrich

    rogerhedrich Guest

    Wenn Lap Top dann hol dir einen Centrino. Habe nur gute Erfahrung damit. Der Lap ist dadurch Flacher und leichter. Es wird weniger Wärme Produziert durch die geringere Leistungsaufnahme. Im Normalbetrieb läuft nie der Lüfter an. Jedenfals bei meinem Acer nicht.Acculaufzeit und so wurde ja schon gesagt.
    Grüße Roger
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen