Was macht services.exe?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von HaKi, 15. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HaKi

    HaKi Byte

    Hi!

    Seit dem ich das SP 4 für Win 2000 eingespielt habe, versucht services.exe via udp ins Netz zu greifen. Weiß wer, was diese Datei eigentlich macht?

    Danke,
    HaKi
     
  2. HaKi

    HaKi Byte

    Jep, sozusagen, spiele mit einer Firewall. Naja mich hat es nur gewundert, was das services jetzt nach dem sp4 auf einmal im internet zu suchen hat ;-)

    HaKi
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Hallo,

    spielst du etwa mit einer Desktop-Firewall oder wie kommst du auf diese Fragestellung ??

    Gruss W.W.
     
  4. 60erjonny

    60erjonny Megabyte

    hi
    ja...
    mfg
    jonny
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Meinst du netstat ?

    franzkat
     
  6. 60erjonny

    60erjonny Megabyte

    hi
    Woh,ist ja beängstigent was da so abgeht....:-(
    mfg
    Jonny
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Verwende ein Tool wie z.B. Open Ports. Dann wird dir angezeigt, welche Anwendung welchen Port öffnet und Kontakt mit welcher fremden IP/Port aufnimmt.Wenn Du Bordmittel verwenden möchtest, dann kannst Du Dir Informationen mit dem Befehl netstat -a in der Eingabekonsole holen.

    franzkat
     
  8. HaKi

    HaKi Byte

    weißt Du zufällig, für was diese ins Internet muß/will?

    HaKi
     
  9. mentallo

    mentallo Byte

    Services.exe ist eine Windows-Datei und zuständig für den Start, Stop und die Interaktion mit Diensten, die vom Betriebssystem zur Verfügung gestellt bzw. benötigt werden.
    Ort dieser Datei sollte sein: c:\winnt\system32\services.exe
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen