was mögt/hasst ihr an Tastatur und Maus?

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von kommdesign, 17. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kommdesign

    kommdesign ROM

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    4
    Hallo liebes Forum,

    ich schreibe gerade meine Diplomarbeit um irgendwann mal Dipl. Kommunikationsdesignerin
    zu werden und beschäftige mich mit Maus und Tastaur.
    Dazu wollte ich euch fragen:

    - Gibt es Sachen, die euch bei der Arbeit/beim Surfen immer wieder nerven?
    Tastenanordnung, Mauskonstruktionen oder, oder, oder...? :aua:

    - Was gefällt euch besonders gut an eurer Tastatur/Maus?

    - Benutzt ihr auch Mausgesten beim Surfen?

    - Würdet ihr auch mal andere Eingabegeräte benutzen?

    So wie z.B. die Pen Maus http://www.ullmantech.se/
    oder das Frog Pad http://www.thinkgeek.com/computing/input/6c82/ ?
    Was haltet ihr davon?

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir eure Gedanken zu unseren liebsten Eingabegeräten mitteilt.

    vielen dank! :)
     
  2. Hard_Disk

    Hard_Disk Byte

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    73
    Also was mich am meisten aufregt sind runde oder geschwungende Tastaturen. Beim surfen sind zu viele Tasten an der Maus eher Lästig. Ein wahsinniger unterschied ist bei Nootebok und bei Normalentastauren. Ich schreibe Provat mehr auf meinem Laptop, aber Beruflich muss ich mich auf eine Normale Tastatur beschränken. Da hau ich dauernd fehler rein.
     
  3. MattafiX

    MattafiX Kbyte

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    143
    eventuell zu kurze kabel bei kabel-gebundenen tastaturen

    die ausschneiden-kopieren-einfügen-tasten auf meiner tastatur

    hin und wieder mal

    sieht super aus. würde ich gerne mal benutzen

    :bitte: schön
     
  4. Fere

    Fere Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    402
    Beim Surfen stört mich meine Maus. An Ihr würde ich gerne mind. 2 Navigationstasten haben (Vor/Zurück)
    Die Multimedia- Tasten, die Zusatztasten(Kopieren, Einfügen, Ausschneiden) und die Hotkeys für EMail, Internet, Suchen, Favoriten, Vor, Zurück, wobei ich nur die Ersten beiden Brauch.
    Die Yakumo M1 Multimedia Tastatur würde mir gefallen. Sie hat verdammt viele Zusatztasten und ist für 7 Euro zu haben. An das Layout wird man sich gewöhnen. Fragt sich nur, ob da nicht die Qualität auf der Strecke bleibt.
    Ich möchte auf keinen Fall einen Trackball benutzen (müssen). Mit der Maus ist man besser geübt.
    Auf kabellose Geräte würde ich verzichten. Ich mags einfach nicht, wenn die Akkus leer sind, wenn man sie braucht oder die Funkverbindung abreist. Außerdem habe ich gelesen, dass die Tastatureingaben bei Funktastaturen/-sets abgefangen werden können.:aua:
     
  5. Fere

    Fere Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    402
  6. cicer

    cicer Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    420
    Hallo,

    an meiner Tastaur stört mich ziemlich, dass die "löschentaste" sooooo klein ist...sieht dann immer so aus wenn man was löschen will: " +###´#´ß " :muhaha:
    aba hab keine lust die gegen ne andere auszutauschn, obwohl hier noch eine rumliegt, ist nämlich schön klein und nimmt nicht ewig viel platz für irgendwelche zusatztasten, die am rand untergebracht sind und eh nie gebarucht werden, weg. ach so ...eine Zusatztaste ist mir dann doch wichtig: da steht "Power" drauf :D

    und an meiner maus stört mich, dass die platz auf m schreibtisch braucht, da is nämlich nie genügend platz :muhaha:

    gruß und viel spass bei der Diplomarbeit

    Cicer
     
  7. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.485
    schlechte bis keine Inhalte, Werbung, nicht funktionierende Seiten, Trolle


    Ich habe keine Maus und der größte Vorteil meiner Tastatur, ist ihre solide Lebensdauer.


    nein


    Wie? Eine Maus - nie! Einmal Grafiktablet = immer Grafiktablet


    Bei der Pen Maus tut mir schon auf dem Bild das Handgelenk weh. Das Frog Pad könnte Sinn machen, wenn man eine Maus benutzen würde. Allerdings müssten dann die Tasten auf die "Nichtmaushand" optimiert sein. Ein Umschalten der Ebenen mit dem kleinen Finger ist da z.B. weniger optimal.
     
  8. kommdesign

    kommdesign ROM

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    4
    vielen Dank für die bisherigen Antworten, gern noch mehr! :)

    @kalweit: bist du im grafischen gewerbe, oder wie bist du zum Grafiktablet gekommen?
    Welche Vorteile hat es für dich gegenüber der Maus?


    @fere: da gibt es ja auch diese "Spiele-Zusatzstastaturen" ( http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00064LJTQ/302-3207901-3749666 ).
    Diese Yakumo hat auf alle Fälle genug Zusatztasten!
    Wieso stört dich deine Maus beim Surfen? Wie navigierst du denn durch eine Seite? Ohne Maus?

    @mattafix: funktionieren die Mausgesten bei dir gut?
    Ich bin noch nicht so sicher, wie ich die einschätzen soll:
    Eher Randerscheinung oder zukünftiger Trend?

    @Hard_Disk: Das ist sicherlich wegen der unterschiedlichen Abstände/Strecken,
    oder sind dir noch andere Fehlerquellen aufgefallen?

    schöne grüße und vielen Dank!
     
  9. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.485
    Der Grund war eine überanstrengte Hand. Das mit der Grafik hat sich erst später ergeben...


    Wenn man mit so einem Teil umgehen kann, ist man sicherlich um den Faktor 5 schneller, als mit einer Maus. Um so größer der Desktop, um so weiter liegt ein Grafiktablet vorn, man kommt z.B. mit einer lockeren Bewegung im Handgelenk, problemlos über 2 Monitore. Zudem behält man den Stift beim tippen in der Hand - man muss also nicht erst die Maus suchen, wenn man "weiterklicken" will.
     
  10. Fere

    Fere Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    402
     
  11. EBehrmann

    EBehrmann Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    5.702
    Bei den Tastaturen stört mich oft, dass sich häufig bei genutzten Buchstaben die Schriftzeichen schnell abnutzen.

    Ich hatte mal eine Tastatur mit Zusatztasten, diese habe ich nie genutzt. Auf einer einfachen Tastatur ist eigentlich alles was man braucht vorhanden.
    Kopieren Strg/C, einfügen Strg/V, ausschneiden Strg/X, Löschen = Entfernen. Multimediatasten habe ich nie benötigt.

    Maus: Auch da ist weniger eher mehr. Zwei Tasten und das Scrollrad genügen mir. Hatte mal eine Maus mit 4 Tasten, diese konnte ich für mich nie sinnvoll einsetzen.

    Ich versuche die Maus möglichst wenig einzusetzen, über Tastatur geht vieles schneller.

    Ich wüsste nicht, wie ich das FrogPad oder die PenClicMouse sinnvoll einsetzen sollte. Aber manche Leute benötigen jeden neuen Schnickschnack, egal wie sinnvoll oder sinnlos es ist.
     
  12. Fere

    Fere Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    402
    Noch was zu den Spieletastaturen:
    Die sind wirklich nur was für extreme Zocker. Es gibt auch noch so ne Tastatur, bei der kann man das normale Tastenfeld gegen ein Spieltastenfeld wechseln. Die Tastatur kostet aber auch dementsprechend.
    Eine weitere Zocker-Tastatur ist die Logitech G15 mit Display für fast alle System- oder Spieleinformationen.
    Noch eine Luxus- Tastatur für gut Betuchte:
    Logitech diNovo Media Desktop Serie
     
  13. Whitesnake

    Whitesnake Kbyte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    309
    Ich lach mich schlapp. Ich hack jeden Tag wie ein verrückter Specht 10 Stunden auf der Tastatur rum, ohne das man auch nur Gebrauchsspuren sehen würde.

    Hat der allzeit bereite *Ed der Tischler* vielleicht Schmirgelpapier unter den Fingerkuppen ? :ironie: :D :D

    Nix für ungut :bussi:
     
  14. EBehrmann

    EBehrmann Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    5.702
    @ Whitesnake
    Ich habe dich auch lieb:bussi:

    Aber im Ernst, ich habe es doch, das sich einige Buchstaben relativ schnell abnutzen. Am extremsten passiert dieses bei schwarzen Tastaturen mit weißen Buchstaben.

    Aber hast recht, eventuell sollte ich beim Schreiben die ausziehen. :D
     
  15. Whitesnake

    Whitesnake Kbyte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    309
    Da kommt nachträglich Osterstimmung bei mir auf :)

    :dumm: Hab ich gar nicht dran gedacht. Kloppe immer auf die *normal grauen*

    immer dienstbereit, so ists richtig :spitze:
     
  16. EBehrmann

    EBehrmann Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    5.702
    Sollte heißen: die Arbeitshandschuhe ausziehen, die hatte ich wohl gerade verlegt.
     
  17. Whitesnake

    Whitesnake Kbyte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    309
    Hatt ich mir schon gedacht, deswegen hab ich ja geschrieben:
    >> Immer dienstbereit<<
    ;)
     
  18. brzl

    brzl Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    730
    Was mich bei Tastaturen am meisten aufregt: Wenn sie schmuddelig und klebrig sind. :o :o :o :eek: :eeek: :eeek: :kotz: :kotz: Am Institut gabs einen "öffentlichen" PC, mit dem eine Messeinrichtung gesteuert wurde.

    Bevor ich dort mit einer Messung anfangen konnte, musste ich immer zuerst das Griffelschmalz entfernen.

    Sonst ärgern mich noch wackelige Tasten oder Mäuse, die sich billig anfühlen. Mäuse dürfen für mich ruhig symmtrisch sein, so dass sie für Rechts- und Linkshänder gleichermassen taugen.

    Ich hab mir vor Jahren eine Funkmaus und -Tastatur von Logitech für weniger als 50 Euro gekauft. Damit bin ich sehr zufrieden.

    Ein Vorgänger hat geschrieben, dass ihm Funktastaturen wegen der Möglichkeit des Abhörens nicht geheuer seien. Da besteht m. E. aber keine Gefahr. Erstens ist die Reichweite nicht sehr gross und zweitens werden die Signale mit einem 256-Bit Schlüssel chiffriert, den man beim Einrichten der Tastatur vom Bildschirm abtippen muss.
     
  19. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    - Gibt es Sachen, die euch bei der Arbeit/beim Surfen immer wieder nerven?
    Tastenanordnung, Mauskonstruktionen oder, oder, oder...?

    Aufpoppende Werbung trotz Pop-Up-Blocker
    Schräge Tataturen, da find ich die Tasten nicht so gut.
    Unterschiedliche Anordnungen der Entf-Taste.
    Ausgeschalteter Nummernblock. Bin gewöhnt dass dieser immer aktiv ist.

    - Was gefällt euch besonders gut an eurer Tastatur/Maus?
    Die Einfachheit, und dass beides verläßlich ist.
    Die Strg-Taste sollte außen liegen, damit die Strg-X, Strg-C, Strg-V Kürzel möglichst einfach und blind zu bedienen sind.

    - Benutzt ihr auch Mausgesten beim Surfen?
    Nein, kenn ich nicht

    - Würdet ihr auch mal andere Eingabegeräte benutzen?
    An meinem Laptop hab ich neuerdings zusätzlich zum (sehr schwergängigen Touchpad) einen Touchscrenn mit extra Stift. Ist gewöhnungsbedürftig, vor allem die rechte Maus. Hab mir hier auch 'ne Maus dazu besorgt.
    Vorher hatte ich ein Laptop mit normalen Touchpad, kam damit super klar. Außer zur genauen Bildbearbeitung, da brauchte ich 'ne Maus.
     
  20. kommdesign

    kommdesign ROM

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    4
    danke für eure vielen Antworten, der Trend scheint ja zu
    "hauptsache so wie ich (bzw. meine Finger) es gewohnt sind"
    zu gehen, oder seht ihr das anders?

    Benutzt eigentlich irgendwer die Windowstasten?

    @fere: diese Tastaturen sind ja bald schon halbe Laptops, was es alles gibt... Das zurück-Spirngen mit der Korrekturtaste habe ich mir auch angewöhnt, ist echt praktisch.

    es freut mich auch besonders, das hier so viel Wert auf Reinlichkeit gelegt wird... extra Handschuhe tragen damit die Hände für die Tastaur sauber bleiben...toll... :)

    @dnalor1968: dieser Touchscreen ist ein extra Gerät, oder war das bei deinem Laptop dabei? von welcher Firma gibt's das?

    vielen Dank immer wieder und gerne weiter! :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen