1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Was muss ich aufpeppen

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von hsf.raVen, 4. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hsf.raVen

    hsf.raVen Byte

    Registriert seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    84
    Ich hab da so n\'problem; mein PC läuft verdammt langsam, und jetzt frag ich euch, was muss ich aufpeppen oder was muss ich mir zulegen, damit er wieder schneller läuft?
    (vielleicht als hilfe: ich hab einen Intel Pentium IV Prozessor 1.7 GHz, 256 RDR-RAM und eine GeForce 3 Ti 200 Grafikkarte!)
     
  2. SoF

    SoF Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    1.001
    danke papa ;)
    ich hätte ihm das nicht besser sagen können ;)

    Greetz SoF
     
  3. hsf.raVen

    hsf.raVen Byte

    Registriert seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    84
    ja das wäre nützlich (ein bildschirmfoto mein ich)! ich werd nämlich nicht so ganz schlau aus deiner aussage!
    meine mail-addi ist: hsf.raven@gmx.ch!

    PS.: ich benutze DSL (du hast richtig vermutet)!
     
  4. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    bist du noch ganz dicht im Kopp,von wegen "nicht deine Diskussion"geh schlafen,hier ist ein offenes Forum...ausserdem...nur um des Redens willens antworten ist dummes Zeug,wenn du wirklich helfen kannst,melde dich,ansonsten besser"Klappe halten".....
    [Diese Nachricht wurde von nordlicht3 am 06.05.2003 | 23:40 geändert.]
     
  5. SoF

    SoF Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    1.001
    is nicht deine diskusion, also halt dich da bitte raus.
    außerdem hab wir das unten schon geklärt...

    ...Greetz SoF
     
  6. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    hast du bei der Lan-party was neues installiert ?
     
  7. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    falsch!keine dummen Antworten,lieber gezielt nachfragen,hilft meistens...........
     
  8. Kruemel27

    Kruemel27 Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    460
    Hallo Daniel!

    Doch Du kannst noch ins Net. Solange Du die Häkchen bei LAN-VERBINDUNG entfernst geht es. F+r das Internet ist der andere Netzwerkeintrag da ( der unter der Kategorie BREITBAND ) . Müßte jedenfalls wenn Du auch DSL nutzt.

    Kann Die gerne mal ein Bildschirmfoto per Mail schicken wenn DU mir Deine Mail-Addy mal gibts!

    Grüßle Stefan
     
  9. hsf.raVen

    hsf.raVen Byte

    Registriert seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    84
    Aber wenn ich
    - CLIENT FÜR MICROSOFT-NETZWERKE
    - DATEI UND DRUCKERFREIGABE FÜR MICROSOFT-NETZWERKE
    - QOS-PAKETPLANER
    - INTERNETPROTOKOLL (TCP/IP)
    deaktiviere, kann ich ja gar nicht ins internet?!
     
  10. Kruemel27

    Kruemel27 Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    460
    Servus Daniel :)

    MMh. Dann hängts bei Dir noch an anderer Stelle. Sind Deine "LAN-VERBINDUNG"s-Einträge bei den Netzwerken alle "SAUBER" ? Hab bei mir zwar nur eine 1394-Verbindung und halt die LAN-VERBINDUNG von der Netzwerkkarte wegen DSL. Aber in den Eigenschaften von LAN-VERBINDUNG auf dem Karteireiter ALLGEMEIN muß ich bei mir sämtliche Verbindungen lösen. Sprich

    - CLIENT FÜR MICROSOFT-NETZWERKE
    - DATEI UND DRUCKERFREIGABE FÜR MICROSOFT-NETZWERKE
    - QOS-PAKETPLANER

    und vor allen Dingen

    - INTERNETPROTOKOLL (TCP/IP)

    deaktivieren.

    Ansonsten brauch mein Rechner sicherlich 30-40 Sekunden länger beim hochfahren. Merk ich daran das die Norton-Wall und Norton-Virenscanner erst nach der Zeit sich ins System einbinden.

    Grüßle Stefan
     
  11. hsf.raVen

    hsf.raVen Byte

    Registriert seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    84
    Ich hatte diesen patch drauf und problemlos deinstallieren können, aber der wars nicht! Mein pc ist immer noch lahm!
     
  12. Kruemel27

    Kruemel27 Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    460
    Hallo Daniel!

    Hast DU zufällig mal den Microsopt-Update-Patch Q811493 bei Dir aufgespielt? Wenn ja, schmeiß das Ding über START / SYSTEMSTEUERUNG / SOFTWARE wieder herunter. Das war mal wieder ein typischer Verschlechterungspatch von Microsoft. Mit dem Patch brauch der Rechner deutlich länger zum booten und zum starten von Programm. Bei letzteren meistens so an die 10 Sekunden.

    Laß Dich beim deinstallieren nicht von der Warnmeldung verunsichern, das event. der I-NET-Explorer und Outlook nicht mehr laufen werden. Bei mir hat er den Patch sauber entfernt.

    Danach ist das System wieder wunderbar schnell gelaufen.

    Grüßle Stefan
     
  13. hsf.raVen

    hsf.raVen Byte

    Registriert seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    84
    oh ich danke dir *verbeug*, genau so ein prog hab ich gebraucht!
     
  14. mudhoney

    mudhoney Byte

    Registriert seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    44
    http://www.soft-ware.net/internet/browsertools/bannerfilter/p02652.asp

    ich jag das öfter mal durch

    m.f.g.

    und noch was: http://www.windows-tweaks.info/html/windowsxp.html
    [Diese Nachricht wurde von mudhoney am 05.05.2003 | 22:58 geändert.]
     
  15. hsf.raVen

    hsf.raVen Byte

    Registriert seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    84
    die eins hab ich schon mal gemacht, die 2 werd ich noch aber was ist spybot? tut mir leid aber ich hab echt noch nie was davon gehört *schäm*!
    kannst du mir das erklären?!
    [Diese Nachricht wurde von hsf.raVen am 05.05.2003 | 22:41 geändert.]
     
  16. mudhoney

    mudhoney Byte

    Registriert seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    44
    hi!

    ganz einfach:

    1. alles was du nicht benötigst aus dem autostart entfernen (msconfig)

    2. dann mit "norton clean sweep" die platte mal kräftig aufräumen lassen

    3. mit spybot etc. scannen- kann auch nicht schaden

    4. platte vollständig defragmenieren

    nun sollte alles wieder rennen

    m.f.g.

    p.s. "xp antispy" ist natürlich pro forma, gell

    256 ddr333 reichen für xp völlig aus, da dieses bei mir inkl. norton internet sec. und antiv. 120 mb braucht- dh. noch genug frei für andere anwendungen (siehe "task manager")
    [Diese Nachricht wurde von mudhoney am 05.05.2003 | 22:34 geändert.]
     
  17. hsf.raVen

    hsf.raVen Byte

    Registriert seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    84
    ist das ironisch gemeint gewesen?
     
  18. hsf.raVen

    hsf.raVen Byte

    Registriert seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    84
    hab ich gemacht; der lüfter läuft einwandfrei (ist auch ein DELL-Lüfter *brust schwell*)! an dem hats nicht gelegen!
     
  19. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    naja, eigentlich schon, nur man kann nicht prüfen ob der Lüfter drauf sitzt... wobei der PC dann eigentlich schon relativ defekt ist, wenn so ein Lüfter auf die Grafikkarte kracht *g*. Aber kannst ja das Gehäuse öffnen und dann einschalten... oder?
     
  20. hsf.raVen

    hsf.raVen Byte

    Registriert seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    84
    ich glaube du hast recht, auch wenn ein paar RAM mehr nicht schaden würden *g*, denn vor diesem erlahmen hat ja alles "bombig" gefunzt!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen