Was NT nicht hat: Funktionen, die fehlen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von FordPrefect, 2. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FordPrefect

    FordPrefect Byte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    8
    Heute ist nicht der erste April? Oder habe ich was verpasst?
     
  2. snakeye

    snakeye ROM

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    7
    Das ist der Hammer!!!
    Ein Beitrag von 2001!!!
    Die Dinger werden immer aktueller :)
    Wenn es so weiter geht, werde ich die Newsletter abbestellen.
    Wer stellt eigentlich die Themen zusammen? Werden die Themen aus einer Tombolla gezogen?
     
  3. The Undertaker

    The Undertaker Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    605
    Tja, nicht der einzige Gag in diesem Oldletter. In einem anderen Beitrag wird der Unterschied von Dateimanager und Explorer erklärt...
    Aber morgen wird es richtig spannend. da kommen Konfigurationshilfen für DOS 6.22, z.B. wie man den Speichermanager verwendet. :D
    Komm mit vor wie in Jurassic Park, die Rückkehr der Saurier-OS!!

    The undertaker
     
  4. klausinger

    klausinger Byte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    67
    Weiß eigentlich jemand, wann vorraussichtlich die Version 5 von Windows NT kommen wird? Weil, wenn das noch dauert, wäre Win 95 für mich doch die bessere Wahl für mein neues Centrino-Notebook mit Firewire und WLAN oder was denkt Ihr?


    :aua:

    Aber eigentlich ists wie jedes Jahr, im Sommerloch holen Sie ja auch immer wieder gerne die Nessie aus dem See ....
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.584
    Ich habe mich anfangs auch aufgeregt über die "aufgewärmten" Tipps, bin aber mittlerweile zu der Erkenntnis gelangt, dass es gar nicht so schlecht ist, auch ältere Systeme noch zu supporten; auch wenn MS diese schon längst abgeschrieben hat.
    Man muss nicht immer den Focus aus das Neuste legen. Nicht jeder hat immer die neuste Software auf dem PC. Es gibt noch tausende (vielelicht Millionen) User, die mit antiquierter Hardware auskommen müssen. Und für die sind diese Tipps auch gedacht.
    Ausserdem: Ein wenig Nostalgie ist auch nicht schlecht.;) -deo
     
  6. wolf-it

    wolf-it Byte

    Registriert seit:
    20. November 2000
    Beiträge:
    51
    Also zur Artikel-Überschrift kann ich nur sagen:

    Von diesen beiden Systemen brauch ich normalerweise keins mehr. Höchstens noch NT-Server, aber da kann ich gut auf die 95er Funktionen verzichten.... :D
     
  7. |234N1|V|4710N

    |234N1|V|4710N Byte

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    74

    du hast recht, ich selber kenne genug leute die noch auf einem P200 arbeiten und win95 nutzen. nicht jeder braucht einen 10GHz, mit 10GB RAM und 1TB Festplatte... ich finde diese tipps immer wieder nützlich. ein großes lob an die pc-welt ;)

    gruß mario
     
  8. jhilli45

    jhilli45 Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2003
    Beiträge:
    89
    Und ich muß ab und zu meinen 286er AT mit DOS 5.0, Windows 3.10 und Excel 2.11 anschmeißen - weil ich damals meine Finanzen darüber abgewickelt und auf die damals gängigen mobilen Datenträger (5 1/4"-Disketten mit 1,2 MB Kapazität) gesichert habe!
    Da am 01.01.2005 die Aufbewahrungsfrist (für die Originale) von 10 Jahren abläuft muß das Teil noch so lange halten - die vom Finanzamt interessieren keine immer kürzeren Entwicklungszyklen!

    Grüße vom Jürgen
    :fs:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen