Was sind die Kriterien für einen Server?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von xpucto, 25. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. xpucto

    xpucto ROM

    Registriert seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    3
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.485
    Wenn du uns sagst, wozu du den Server brauchst, kann man dir bestimmt bei der Auswahl helfen...
     
  3. Pro(GS)phet

    Pro(GS)phet ROM

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    4
    höhö, wenn du die Kohle für solche Teile hast? Dann hol dir so einen.

    Diese Geräte sind allerdings was für Firmen mit einem Großen Netzwerk, LAN Vereine die Gameserver brauchen oder für Leute die superschnellen Dateizugriff brauchen...

    Zum ersten Server, dem FSC PrimergyTX200S2 2xPEX 3200 1024MB 3x73GB U320-Raid 2xNetztei, das Teil kann für fast alles eingesetzt werden, is aber zu teuer ;)

    Zum zweiten, HP ML370T04 PEX 3600 2MB 2x512MB Server, is nur noch teurer :aua:

    Ich habe einen Server und der erledigt folgende Aufgaben:
    Fileserver, Domänen Controller, DHCP, Router, Mailserver, Faxserver und TV Server.

    Zum System:
    Prozessor: AMD Athlon XP 2400+
    Mainboard: A7V333
    RAM: 2x 512MB Samsung PC333
    Grafik: ATI Radeon SDR 4x AGP
    Festplatten:
    System: 1x 40GB IBM
    Daten: 2x IBM 160GB Raid 1
    Daten: 2x IBM 80GB Raid 1
    TV: 2x WinTV-NOVA-S
    RAID: Promise FAST TRACK TX2
    NIC: 3Com 3c905c-tx-m
    ISDN/DSL: AVM Fritz!DSL rev. 1
    Das ganze mit irgendeinem Netzteil in nem alten Eye911 Gehäuse

    Als Betriebssystem läuft da win2k adv. server drauf.

    Der Rechner läuft seit ca. 2 Jahren bei mir im Keller fast ununterbrochen und ist erst 5 mal oder so abgeschmiert.

    Also für solche Zwecke reicht so ein zusammengewürfeltes System au jeden Fall... dafür will ich auch garnicht so einen Stromfressenden "Superserver" haben ;)

    Meine Meinung :cool:
     
  4. Hoppelhase50

    Hoppelhase50 Byte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    76
    wenn das teil wirklich als reiner server arbeiten soll, das haben tv karten oder ähnliches nichts darin zu suchen.
    Server müssen einfach erst mal plattenplatz zur verfügung stellen und dafür sollte schon ein raid system laufen. (schnelligkeit und Sicherheit) im Server wird auch normalerweise keine aufwendige graka gebraucht, also nur standard.
    genügend ram sollte er haben.. kommt eben alles auf die anwendungen an die laufen sollen, da muss ich meinen vorrednern rcht geben...

    der Preisunterschied bei den beiden system kommt sicherlich von den installierten betriebssystem.... da kommt richtig kohle auf ([FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]FSC PrimergyTX200S2 2xPEX 3200)[/FONT]
    mfg
     
  5. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.485
    Das würde ich so nicht sagen. Wenn ich einen Streamingserver brauche, kann auch eine TV-Karte Sinn machen. Auch ist ein Server nicht zwangsweise ein Fileserver und ein Raidsystem liegt im Auge des Betrachters - ich z.B. verzichte auf ein Raid, da ich unterschiedliche Sicherungsverfahren für meine Partitionen verwende. Für einige brauch ich tägliche Verlaufsicherungen für andere reicht eine 1:1 Kopie... - bevor wir nicht wissen, was der TO machen will, ist jede sinnvolle Auskunft unmöglich.

    Was den Preis der beiden Systeme angeht, kann man auch nicht sagen, dass der HP unbedingt schlechter ist (wenn es auch die Ausstattung erst mal nahe legt), er kann seinen Preis ganz schnell wert sein, wenn man die 4GB mehr möglichen Ram wirklich braucht, was bei einem Datenbankserver schnell passieren kann.
     
  6. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    Ja, kann man: Der erste Server hat 3 Festplatten die je ein paar Hundert Euro kosten, der zweite nicht. Der erste Server hat eine sehr teure 3,6 GHz CPU, der zweite hat dafür zwei 3,2 GHz CPUs die preislich interessanter und im Betrieb sicher in Summe leistungsfähiger sind. Wenn Du je nach Rabatt noch mal 600-1000 Euro für die fehlenden Platten dazurechnest und den besseren Ruf von HP (ehemals Compaq) Servern einbeziehst ist der HP Server der Bessere.

    Da steht unter Verwendungszweck "Großunternehmen", das ist sicher nicht richtig. Großunternehmen benutzen keine Tower sondern 19" Rack-Server. Tower brauchen viel zu viel Platz.

    Wozu brauchst Du privat einen Server aus dem unteren gewerblichen Sortiment? Die Dinger sind normalerweise viel zu laut für Wohnräume, sie fressen nebenher auch jede Menge Strom.
     
  7. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    Nur mal zur Info: Da ist kein Betriebssystem installiert, der Server ist lediglich geeignet für die genannten Betriebssysteme.

    Bei HP sind ja auch richtigereweise nur die Installationstools und Utilities für den Betrieb erwähnt worden.
     
  8. Hoppelhase50

    Hoppelhase50 Byte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    76
    gut dann zahlt man eben den namen, noch weiß hier ja scheinbar niemand wozu der server gebraucht wird...
    wenn er im Homebereich genutzt werden soll, dann ist der GUTE auf dem falschen weg und er kann sich sicherlich jede menge "Kohle" sparen...
    @kalweit
    klar gibt es auch ausnahmen was die besagten tv karten betrifft...
    und bei einem Server gleich welcher Art auch immer sollte man sich sicherlich nicht darauf verlassen, das ein richtig eingerichtetes RAID die nötige sicherheit gibt...
    meiner meinung nach ist die externe sicherung von daten immer noch das beste was man tun kann... aber auch da lass ich mich gerne eines besseren belehren...:-)
     
  9. xpucto

    xpucto ROM

    Registriert seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    3
    Den Server brauche ich für die Arbeit. Wird als Web-Server und als Backup-Server verwendet. Aber eigentlich was mich interessiert, sind nicht unbedingt Tipps für Server-Einkaufen, sonder einfach verstehen, warum es so einen Preisunterschied zwischen den 2 Server gibt. Sicher: je teurer, desto besser. Aber der €2000 Unterschied zwieschen den 2 Server (+ Festplatten) sind mir einfach bis jetzt nicht endeutig gewesen.

    XpucTo
     
  10. Trantor

    Trantor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    760
    Also - ich habe mir mal die Server, welche Du genannt hast angeschaut, da ich aber hier selber einen Sack voll Server zu hüten habe (19" UND Tower) kurze info zu den Preiunterschieden.

    HP kostet einen kleinen Namensaufschlag:
    Der HP verfügt über ein neueres Mainboard mit DDR II RAM und PCI-Express, welches schonmal einiges teurer sein sollte.

    Ansonsten muss ich sehen das der HP schlechter ausgestattet ist (kein extra-Raid-Controller, 2. redunantes Netzteil und GANZ wichtig -> sind schon 3 teure Platten drinnen)

    Kurz gesagt: Der SC Primergy hat ein deutlich besseres Preis-/Leistungsverhältnis als der HP.

    Mit der Ausstattung des FSC wäre der HP nochmal knapp 1.000€ teurer.

    P.S.: Wir haben auch HP im Einsatz, gehen aber aufgrund des besseren Preisverhältnisses wohl auch zu FSC über.

    Gruß

    Trantor
     
  11. xpucto

    xpucto ROM

    Registriert seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    3
    Danke Trantor!

    Kann Jemand mir erklären, was sonst Massenspeicher-Controller und Massenspeicher-Controller(2) heißen soll (in den Beschreibungen).
    Danke.
    XpucTo
     
  12. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    gibt bei FS hübsche Datenblätter ! :rolleyes:

    irgendwo müssen die Platten ja dranhängen ...
     
  13. PriscusNet

    PriscusNet Byte

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    104
    hoppelhase

    ein richtig eingerichtetes raid system macht insofern sinn da es eine echtzeitsicherung bieten kann, natürlich macht es aber auch unter umständen sinn eigene prüfsummen für die backups zu erstellen, wenn man den server auf einen früheren zeitpunkt wiederherstellen möchte
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen