1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Was sind die schnellsten Festplatten?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Xaver2, 30. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Xaver2

    Xaver2 Guest

    Mich würde mal insteressieren wie schnell Festplatten mit den verschiedenen Anschlüssen sind?

    Lese- und Schreibgeschwindigkeit

    UDMA2
    UDMA4
    UDMA5
    USB 1.1
    USB 2.0 Hi-Speed
    Firewire
    Serial-ATA

    Vorrausgesetzt das Board unterstützt die Geschwindkeiten.
     
  2. schipperke

    schipperke Megabyte

    Na, dann fang ich mal an.

    Neben der absoluten Lese/Schreibgeschwindigkeit ist noch ein 2. Kriterium wichtig, wenn}s nicht nur um}s Schaufeln großer Datenmengen geht, sondern um die Geschwindigkeit beim Öffnen von Dateien oder beim Zugriff auf Daten. Das ist die Positionierzeit der Köpfe. Da gilt im Prinzip, je schneller die Platte dreht, desto schneller stehen die Daten zur Verfügung. Darum wird ne 15k-Platte bei gleicher maximaler Übertragungsrate einer 7,2k-Platte z.B. immer überlegen sein.

    Die Schnellsten haste vergessen: Fibrechannelplatten und SCSI-Platten mit 15k-Umdrehungen.
    Meine X15 schaffen so um die 60MB/s, gemessen mit Nero.

    UDMA sagt nichts aus, sondern beschreibt nur die maximal mögliche Datenübertragungsrate auf dem BUS, imho schaffen die schnellsten Platten derzeit maximal um die 40-45MB/s, je nach Typ. Aber die Positionierzeiten liegen etwa 3x so hoch wie bei den schnellsten SCSI-Platen.

    Serial-ATA-Platten können mittlerweile fast die Raten von schnellen SCSI-Platten erreichen, nur die Positionierzeiten hinken noch hinterher.

    Die aktuellen Übertragungsraten der anderen Platten kenn ich nicht. Aber es gibt ja noch andere Forumsuser...

    Grüße
    Gerd
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen