Was sind MPC-Dateien?

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Tierfreund, 23. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tierfreund

    Tierfreund Byte

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    34
  2. schnulli60

    schnulli60 Kbyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2002
    Beiträge:
    310
    MPC ist ein mit dem Musepack-Encoder komprimiertes Audioformat. MPC-Dateien bieten eine deutlich bessere Qualität als etwa MP3s, beanspruchen aber auch etwas mehr Platz. Das Musepack-Verfahren basiert auf einem weiterentwickelten MPEG-1-Layer-2-Algorithmus und ist frei von Patenten. Die zugehörige Software ist daher auch für alle gängigen Betriebssysteme kostenlos.

    Hier finden Sie den MPC Batch Encoder . Mit diesem Tool können Sie die Dateien unter anderem in das WAV-Format umwandeln. Das Programm benötigt keine Installation. Kopieren Sie es einfach in einen beliebigen Ordner. Das Unterverzeichnis "Plugins" enthält die weiteren Dateien RadLightMPC_1.0.0.4.EXE (für den Windows Media Player) und In_mpc_0.99f.EXE (für Winamp 3 bis 5). Nach der Installation spielen die beiden Player auch MPC-Dateien ab.


    Viele Grüsse schnulli60 :cool:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen