1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Was soll ich für ein Netzteil nehmen?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von MAsterix, 4. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    Guude Leutz!

    Will nen neuen rechner kaufen aber weiss net welches Netzteil ich nehmen soll! 300 Watt, 350 Watt, 400 Watt?!

    HAbe vor den neuen T-Bred zu nehmen(2000+) , dann das elito epox 8k3a+, geforce 3 oder 4 ti, dvd, brenner, usw....

    ist 350 watt ok?

    gruss Masterix
     
  2. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    ok, vielen dank für eure Hilfe, ich denke dass ich mit einem enermax 350 Watt wunderbar zufrieden sein kann!

    Aber noch ne frage: was heisst das PFC am ende von bestimmten Netzteilen, z.B. Enermax 350 Watt PFC

    Gruss Masterix
     
  3. MHD

    MHD Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    38
    Völlig richtig! Warum das Geld das man beim CPU - Kauf spart direkt wieder in ein überdimensionales Netzteil stecken.
    Habe jetzt mal ein Netzteil von COBA (45 €) versucht, weil mir die Enermax zu teuer geworden sind. Hat zwar im Test nicht sonderlich abgeschnitten, aber für meine Bedürfnisse (Durchschnittsanwender) absolut ausreichend.

    Gruß
    MHD
     
  4. Mad-Max

    Mad-Max Byte

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    78
    oder Enermax 431 Watt! Ist auch nicht schlecht, aber wie ich finde, reichen 350 Watt für Deine Befürfnisse vollkommen aus.
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.969
    Hi!
    PFC=Power Factor Correction
    Das bewirkt eine Entstörung des Netzteiles gegenüber dem Stromnetz. Es gibt aktive und passive PFC. Die aktive Variante ist aufwändiger und teurer hat aber einen höheren Wirkungsgrad.
    Hier steht das bissel Ausführlicher: http://www.compucase.de/chip_05-2002.pdf (ca. 1MB, ist auch ein Netzteiltest von chip dabei)
    Gruß, andreas
     
  6. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,
    nehme direkt ein 450 watt atx netzteil amd/intel spezifiziert.

    elektr. temperaturgesteuerter lüfter euro 79,90

    sehr viele anschlüsse. hab selber zwei von den teilen. absolut begeistert.
    http://www.sld.de oben unter produkte dann auf zubehör.

    leistung liegt weit über 20 ampere bei 3.3 volt.

    bei diesem händler, der fünf autominuten von mir entfernt ist, kaufe ich alle meine teile ein.bisher sehr sehr zufrieden.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen