1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Was tun bei beschädigten FAT-Dateien?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von mathbaier, 6. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mathbaier

    mathbaier ROM

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo, hoffentlich kann mir hier im Forum jemand helfen...

    Auf meinem Laptop kriege ich windows (98) nicht mehr zum Laufen. Kriege immer erst einmal von ScanDisk die Meldung: "Beim Lesen der FAT des Laufwerks C: hat ScanDisk einen Datenfehler festgestellt"

    Da ich auf der Platte keine Dateien mehr brauche dachte ich zuerst an Neuinstallation. Gleiches Ergebnis: Als erstes läuft ja dabei ScanDisk...

    Nächster Versuch: In der DOS-Ebene format c: läuft bis 72% danach ohne Begründung wieder der DOS-Prompt

    Norton Disk Doctor geht auch nicht: Er findet interessanterweise schon im zweiten Schritt: "Ungültige DISK-Tabelle im Startbereich" und egal ob ich ihn das korrigieren lasse oder nicht dann beim Einlesen der FAT eine Weile der Balken mit 0% und plötzlich habe ich wieder den DOS-Bildschirm...

    Was kann ich noch machen, weiß jemand Rat? Wie gesagt, um irgendwelche Daten geht es nicht, ich will nur den Laptop wieder benutzen können.

    Danke schon mal und Gruß - Mathias
     
  2. ohmsl

    ohmsl Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    3.050
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen